Vorfälligkeitsentschädigung umgehen, wer prüft Vertrag fachkundig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann sich Verbraucherzentralen und entsprechend spezialisierte Rechtsanwälte wenden. Kostenlos ist das aber nicht.

baufifrage:

Der Kreditvertrag ist, wenn ich dich richtig verstehe, bereits unter Dach und Fach gebracht, also rechtsverbindich zustande gekommen..

Du kannst davon ausgehen, dass die vertragliche Bedingung auf Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung berechtigt ist, seit langer Zeit verwandt wird und sich in der Praxis bewährt hat und Ausnahme nur über Kulanzgregelungen zu erreichen sind.

Du sucht jetzt oder später eine Möglichkeit, trotz der "wasserdichten" Regelung, der Entschädigung "zu entgehen", zumindest aber die Richtigkeit der Höhe, die noch gar nicht feststeht, überprüfen zu lassen. An dem Vertragswerk selbst wirst du nichts mehr ändern können.

Warum sollte eine Bank auf den entgangen Gewinn verzichten. Du hast einen Vertrag mit der Bank. stell dir vor die Bank würde dir den Vertrag kündigen. Die Vorfälligkeitsentschädigung ist zwar ärgerlich, aber rechtens. Du kannst höchsten prüfen lassen, ob sie in der von der Bank geforderten Höhe berechtigt ist. Dafür gibt es im Internet verschiedene Anbieter. Den Verbraucherschutz würde ich nicht fragen, die können das meines Erachtens nicht.

Die Verbraucherzentralen bieten sowas an- aber nicht gratis. Du mußt mit ca. 50 Euro Beratungskosten rechnen

Hallo

vielr Erfolg dabei ! Es soll wohl möglich sein die KV anzufechten ! Ich denke aber das die Bank die besseren Juristen im Haus haben und den längeren Atem

Was möchtest Du wissen?