Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehensablösung - Sonderzahlungen

5 Antworten

Du meinst sicherlich die hier zitierte landgerichtliche Entscheidung:

http://www.vzhh.de/baufinanzierung/30381/vorfaelligkeitsentschaedigung.aspx

Das Landgericht ist eine der unteren Instanzen. Solange keine BGH-Entscheidung zu dieser Frage ergangen ist -auf die Schnelle kann ich zumindest keine auffinden- wird die Bank die in der Vergangenheit möglichen Sondertilgungsmöglichkeiten mit Sicherheit nicht berücksichtigen. Allerdings ist wird man dann sicher darüber diskutieren müssen.

Ja, die Entscheidung meine ich. Aber was ist mit den Sonderzahlungen, die evtl. in der Restzeit hätten gezahlt werden können? Wenn ich die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung erhalten habe, werde ich mich mal mit der Bank in Verbindung setzen oder mit der Verbraucherzentrale.

0
@rospet

Damit die Banken keine überhöhten Vorfälligkeitsentschädigungen berechnen, hat der Bundesgerichtshof in mehreren Urteilen die Banken verpflichtet, die Vorfälligkeitsentschädigung auf der Grundlage von auf dem Markt real erzielbaren Zinsen und nicht nach einem aktuellen Zinsindex zu berechnen

Sonderzahlungen und entfallende Verwaltungskosten sind bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung zu berücksichtigen.

Kann der Kreditnehmer dennoch beweisen, dass die Vorfälligkeitsentschädigung entgegen den Bestimmungen zu hoch berechnet wurde, ist die Bank zu einer Korrektur verpflichtet.

Der Rat eines Finanzfachmannes ist also immer angebracht.

0
@Primus

Das Problem liegt hier aber anders: Es geht darum, ob die Bank fiktive Sondertilgungen berücksichtigen muß und zwar deshalb, weil diese hätten vorgenommen werden dürfen. Nur darum geht es, nicht um die Zukunft.

0

Ein Gang zum Steuerberater / Anwalt sollte hier gut helfen. Wird zwar ein paar Kröten kosten, kann dir aber eine Menge Geld bei der Bank sparen.

Vielleicht kannst du auch mit der Bank - auf Kulanz - verhandeln? Wenn du dafür einen neuen Kredit für ein neues Haus bekommst?

Was soll denn der Steuerberater hier machen?

2
@EnnoBecker

Was Steuerberater so machen: Kaffee servieren, in der Nase bohren und anschließend eine Rechnung schreiben.

1
@Privatier59

@P59

Hast du letztes Mal heimlich eine Kamera installiert?

Ich finde ohnehin, dass die Arbeit viel zu anstrengend ist und auch nichts einbringt. Deshalb konzentriere ich mich lieber aufs Rechnungschreiben, das ist viel effektiver.

0

Hallo, ich glaube mit der Bank verhandeln wird nicht gehen. Habe ich schon gefragt. Die gehen nach Recht und Gesetz und machen keine Ausnahme. Einen neuen Kredit brauche ich nicht.

Aber was ist mit der Berücksichtigung der Sonderzahlung? Hat damit schon mal jemand Erfahrung?

0

Wie ist das mit dem Recht auf vorzeitige Ablösung eines Kredites?

Hallo erstmal,

nehmen wir einmal an, es bestünde ein Darlehensvertrag bei der Bank A über 320.000,- Euro . Einer beantragten Erhöhung des lfd. Darlehens um 30.000,- Euro will die Bank nicht zustimmen und ermöglicht es dem Kunden damit nicht, eine höhere Gesamtfinanzierung aufzunehmen. Nun kommt Bank B ins Spiel : Genau diese Höhe eines Gesamtdarlehens wäre sie bereit zu finanzieren.

Meines Wissens liegt ein berechtigtes Interesse an einer Kreditablösung vor, wenn eine Bank nicht bereit ist ,einer beantragten Erhöhung eines bei ihr geführten Darlehens zuzustimmen, und ein anderes Kreditinstitut bereit ist, das höhere Darlehen zur Verfügung zu stellen.

Kann man demnach dann nur hoffen, daß die aktuelle Bank keiner Erhöhung zustimmt, damit der Darlehensgeber gewechselt werden kann ??

Danke schonmal.

LG,lazyjo...

...zur Frage

Gebühren für Berechnung der Vorfälligkeitszinsen eines Darlehens

Darf eine Bank eine Gebühr/Entschädigung verlangen für die Berechnung der voraussichtlich anfallenden Vorfälligkeitsentschädigung zu einem bestimmten Termin? In diesem Fall verlangt die Bank € 150 nur für diese Berechnung.

...zur Frage

Bankwechsel trotz Rückzahlung eines Darlehens möglich?

Ich bin Kunde bei einer Bank in Deutschland, möchte aber gerne aufgrund der hohen Gebühren zu einer anderen Bank wechseln. Zur Zeit muß ich bei meiner jetztigen Bank eine bestimmte Rate aufgrund eines Darlehens zurückzahlen. Die Ratenzahlung erstreckt sich über mehrere Jahre. Kann die Rratenzahlung auch von der neuen Bank aus erfolgen oder muß ich solange bei der jetztigen Bank bleiben, bis das Darlehen abgezahlt ist.?

...zur Frage

Kann man ein Darlehen nach einem sogenannten Pfandtausch (Übertragung des Darlehens vom alten auf ein neues Grundstück) nach 10-jähriger Laufzeit kündigen?

Ich meine eine Kündigungsmöglichkeit, bei welcher die Bank keine Vorfälligkeitsentschädigung beanspruchen kann. Das getauschte Darlehn wurde 2010 abgeschlossen und in 2016 von einem Grundstück auf ein anderes Grundstück getauscht. Sämtliche Vertragskonditionen sind aber beibehalten worden. Es handelt sich dabei also nur um einen Objektwechsel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?