Voraussetzungen für Kündigung wegen Krankheit?

2 Antworten

Eine Kündigung ist u. a. unwirksam, wenn bis zum Ablauf der Kündigungsfrist eine Aussicht auf Genesung besteht und der Ausfall mit anderen Mitarbeitern überbrückt werden kann

Die Krankheit eines Arbeitnehmers stellt sicherlich keinen Kündigungsgrund dar. Etwas anderes gilt nur, wenn man ständig krank ist und dies zu Störungen im Betriebsablauf führt oder wenn eine lang andauernde Erkrankung gegeben ist oder überhaupt durch die Krankheit das Leistungsvermögen des Arbeitnehmers eingeschränkt wird. Aber hier muss man als Arbeitgeber oft abwägen und zu milderen Mitteln wie z. B. zu einer Änderungskündigung greifen.

Was möchtest Du wissen?