Frage von adrian1980, 51

Vorausgefüllte Steuererklärung mit Elster?

Hallo,

wollte das mit der vorausgefüllten Steuerklärung jetzt mal testen. Manche Dinge wie KV-Abgaben, Versicherungsbeiträge kennt das FA ja schon. Andere DInge wie Mieteinnahmen muss ich dann selber noch ergänzen.

Wollte im Prinzip mir nur mal berechnen lassen, ob ich was nachzahlen muss oder nicht.

Kann man sich da jetzt also einfach so bei Elster anmelden und später die Steuererklärung dann doch noch mit einem anderen Programm oder sonstwie einreichen?

Grüße

Antwort
von hildefeuer, 39

Wo denkst Du hin? Einfach und Steuer geht gar nicht. Sicherlich kann man einen Online Zugang beantragen. Das ist sehr umständlich, geht aber. Dann kann man allerdings keine Steuerberechungen ansehen, sondern nur Belege, die von der Krankenkasse, Arb-Agentur etc übermittelt werden.

Mehr nicht. Also es lohnt sich nicht. Das beantragen der ganzen Sache dauert. Dann senden die Zugangsdaten zu, die sofort online geändert werden müssen. Das ganze funktioniert über ein Zertifikat, das auf dem Rechner gespeichert wird. Auch das ist Password gesichert. Dort bei der Passwort Sicherung sind ein paar Fehlerchen vorhanden. Es wird der Anschein gegeben man könnte ein längeres sicheres Password wählen. Nein alles, was länger als 7 Zeichen ist fällt weg.

Dazu kommt die Hürde mit dem Zertifikat. Das muss man freilich immer zur Hand haben. Wenn man also den Rechner wechselt, oder von verschiedenen Rechnern arbeitet, muss man das Zertifikat dabei haben entweder auf USB-Stick oder via LAN vom Hauptrechner oder vom NAS.

Wer also mit Rechnern und Windows nicht voll fitt ist, sollte es besser sein lassen. Ob das auch mit anderen Systemen geht? Mit Ubuntu geht es, habe ich getestet. Android könnte funzen. OSX scheitern wohl daran, das man das Zertifikat nicht auf die Geräte bekommt via USB-Kabel vom Windows PC.  Man müsste es per E-Mail zusenden. Aber das wäre ja ein nicht hinnehmbares Sicherheitsrisiko.


Online runterladen kann man es auch mit Safari, sicherlich. Aber man bekommt es nicht runter vom iPad und kann es daher auch nicht sichern, z. B. auf eine NAS.

Wenn also das iPad mal weg kommt, ist das Zertifikat auch weg.


Antwort
von hanna93, 19

du kannst dir auch das elster programm (ElsterFormular müsste es heißen) kostenlos runterladen und die SE erstmal am PC machen. unten rechts wird dir dann angezeigt, was du nachzahlen musst oder dir ggfs an rückzahlung zusteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community