vor arbeitsbegin pkv, dann gkv

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Aufwendungen eines Steuerpflichtigen zu einer Basiskrankenversicherung und zur gesetzlichen Pflegeversicherung können steuerlich abgesetzt werden. Von der seit 2010 geltenden Regelung profitieren sowohl privat als auch gesetzlich versicherte Bürger.

Durch das Bürgerentlastungsgesetz gelten seit 2010 folgende Grenzen der steuerlichen Absetzbarkeit von sonstigen Versorgeaufwendungen für Arbeitnehmer, Beamte und Rentner: 1.900 Euro. Entscheidend ist, dass du in dem Jahr steuerpflichtig geworden bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,

sowohl pkv als auch gkv können in der höhe unbegrenzt abgesetzt werden. Die PKV wird dabei auf gkV-niveau gestutzt.

Gruss

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?