Vor 20 Jahren abgetretene LV soll plötzlich an mich ausgezahlt werden!?

2 Antworten

hallo logik, es ist eigentlich nicht üblich, dass dich eine Versicherungsgesellschaft anruft, sondern i.d.R. wird diese dich in einer Art " Ablaufverfahren" ca. 2-3 Monate vorher anschreiben und dich über die bestehende Leistung informieren. Wenn die Vers. das nicht gemacht, ist das vielleicht ein Indiz dafür, das dein Vertrag immer noch abgetreten ist.

Kann es sein, das dich eine Vers.agentur bzw. Vermittler angerufen hat?? Dieser weiß vielleicht nichts von der Abtretung und möchte nur Kontakt mit dir haben, evtl. um dir ein neues Produkt anzubieten, z.b. eine Anlagemöglichkeit für die Ablaufleistung.

Ich würde die Gesellschaft von dir aus nochmals anrufen und deine Frage wie von dir oben geschildert nochmals stellen. Stell dir mal die andere Situation vor, die Versicherung zahlt irrtümlicherweise an dich aus und deine (Ex-Bank?) möchte plötzlich von dir das Geld wiederhaben.. Könnte passieren!

Besten Gruß der GV

Vielen Dank für eure Antworten, ich werde Montag nochmal anrufen und nach genaueren Informationen fragen. Die Versicherung muss wirklich uralt sein, ich habe in den Unterlagen mittlerweile 4 Versicherungspolicen von unterschiedlichen Versicherungsunternehmen mit der gleichen Vertragsnummer gefunden. Die Spur verliert sich Anfang der 90iger Jahre, bis dahin wurden seit 1972 regelmäßig Beiträge bezahlt. Alles sehr dubios, ist aber wohl doch nicht die LV die ich abgetreten hatte. Ich habe damals offensichtlich die Übersicht "ein bisschen" vrloren. Vieleicht eine RV!? peinlich

Was möchtest Du wissen?