Vor- und Nachteile Baulast?

3 Antworten

Das ca 1200qm große Grundstück ist umzäunt, jedoch bis auf einen etwa 2m Breiten Durchgang begehbar. Von dort aus erreicht man den Gemeinschaftsgarten zweier MFH, der/die ebenfalls dem Bauherrn bzw seinem Opa gehören. Beide MFH plus Garten liegen hinter unser beider Grundstück. Eingänge der MFH liegen zur anderen, für mich uneinsehbaren kleinen Straße raus. Von dieser Str aus soll eine Zufahrt bis in die neue Garage gebaut werden. Leitungen und Rohre würden-soweit wir diesen Plan erfassen können- nicht unser Grundstück betreffen.

Annali

Auf welchem Wege kommt der bauwillige Enkel deines Nachbarn zum auf dem kleinen Feld ohne direkten Zugang zu einer öffentl. Strasse/einem öffentlichen Weg geplanten Haus und über welches Grundstück werden die Anschlüsse für Kanal, Gas, Wasser, Abwasser usw. verlegt?

Auf welchem Wege gelangte bisher der Nachbar auf sein Feld? Über Notwegerecht, Dienstbarkeit? Doch sicher nicht per Hubschrauber.

Ohne gesicherte Zufahrt/ Zuweg berkommt er weder die Baugenehmigung noch Baugeld.

Und die Finanzfrage lautet ...?

Hat der Bau des Nachbarhauses womöglich finanzielle Nachteile für das Grundstück ohne Baulast !?

0

Was möchtest Du wissen?