Von wem bekomme ich nach Auszug meine Kaution zurück?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das so zu regeln, gibt wenig Sinn, denn dann müsstest du mit Vermieter und Nachmieter Zusatzverträge abschliessen und der Vermieter noch mit dem Mieter.

Die saubere Vorgehensweise ist:

  • Protokoll mit dem Vermieter aufsetzen
  • der Nachmieter braucht auch ein Protokoll
  • der Vermieter zahlt dir die Kaution
  • der Nachmieter zahlt seine Kaution auf ein Kautionskonto

Sicherlich hast du jetzt ein Kautionskonto. Und wer hat darauf Zugriff? Der Vermieter mit dir. Wie soll das durch bei dem Konstrukt, das vorgeschlagen wurde, gelöst werden? Der Nachmieter hat überhaupt keine Rechte auf das Konto.

Regle es sauber wie oben beschrieben.

Sorry, aber die Kaution wird nicht von einem Nachmieter oder anderen Personen zurückgezahlt, sondern vom Vermieter, der sie auch ursprünglich erhalten hat. Ansonsten suchst Du Dir einen Anwalt, der die Sache regelt.

Miete zahlen trotz Nachmieter?

Mein Freund hat zum 31.12.09 seine Wohnung gekündigt. Da er einen Nachmieter hatte, ist er schon zum 31.10.09 ausgezogen. Uns war klar, dass er noch Miete zahlen muss, solange der Nachmieter noch nicht in die Wohnung gezogen ist. Allerdings mussten wir feststellen, dass der Nachmieter bereits die Wohnungsschlüssel vom Vermieter erhalten hat, und fleissig die Wohnung neu renoviert. Trotzdem hat der Vermieter meinem Freund noch die Miete für November voll abgezogen. Muss er die tätsächlich noch zahlen, obwohl der andere schon in der Wohnung ist? Dann soll er dem doch die Miete abziehen.

...zur Frage

Darf Vermieter Kaution auch in Raten zurück zahlen?

Meine Freundin ist vor einigen Wochen aus ihrer alten Wohnung ausgezogen und wohnt in einer neuen Wohnung. Nun hat ihr alter Vermieter gesagt, dass er ihr die Kaution in Raten zurück zahlen würde. Das ist meiner Freundin aber nicht so recht und sie wollte wissen, ob er das überhaupt darf?

...zur Frage

Ich soll die Kaution von meinem Nachmieter zurückbekommen nicht vom Vermieter. Ist das rechtens?

Mein Vermieter meint, ich solle die Rückzahlung der von mir gezahlten kaution quasi intern mit meinem Nachmieter klären, der mir diese dann auszahlen soll. Darf der Vermieter das? Ich kenne meinen Nachmieter ja auch kaum und habe ein paar bedenken, ob ich das Geld überhaupt nochmal sehen werde.

...zur Frage

Mein Vermieter will die Kaution erst in 6 Monaten auszahlen, obwohl keine Kostenforderungen zu erwarten sind, was kann ich da tun?

Hallo,

ich habe meine Wohnung bereits Anfang-Mitte Oktober an meinen Nachmieter abgegeben. Die Übergabe fand mit dem Nachmieter statt, der die Wohnung so unrenoviert übernommen hat (es hätte auch nur minimale Malerarbeiten stattfinden müssen, da ich unter 5 Jahre dort gewohnt habe).

Nachforderungen wegen einer Verschlechterung der Mietsache sind also nicht zu erwarten.

Dazu kommt, dass eine Nachforderung der Nebenkosten nicht stattfinden kann, weil diese in der Miete nicht gesondert ausgewiesen waren (also nicht Kaltmiete + Nebenkosten, sondern Kaltmiete=Warmmiete).

Trotzdem beruft sich mein Vermieter nun auf die ihm gesetzlich zustehenden 6 Monate bevor er die Kaution auszahlt.

Diese sind doch aber die Überlegungsfrist, wenn Forderungen noch zu erwarten sind, oder?

Wenn feststeht, dass keine Forderungen zu erwarten sind, darf der Vermieter dann die Kaution dann trotzdem bis zu 6 Monate einbehalten? Oder kann ich auf sofortige Auszahlung bestehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?