Von Ausbildung kündigen?

2 Antworten

Ja, mögluch. In den meisten Bundesländern wirst Du dann schulpflichtig in der Klasse für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, was nicht immer sehr erstrebenswert ist.

Besserer Weg: neuen Ausbildungsplatz suchen in einem Beruf, der Dir besser gefällt und dann wechseln.

Aso dankeschön :D

0

Mit der Einwilligung beider erziehungsberechtigter Elternteile - sprich deren Unterschrift unter Deinem Kündigungschreiben, kannst Du Dein Ausbildungsverhältnis vorzeitig beenden. Allerdings beachte auch Deine u.U. weiterhin bestehende Berufsschulpflicht.

Desweiteren ist zu beachten, dass Du ab Eintritt der Volljährigkeit Anspruch auf Kindergeld nur noch unter "besonderen" Voraussetzungen besteht.

Was möchtest Du wissen?