Vom WG Vermieter hängen gelassen?

8 Antworten

Hallo,

kommt dir dies Vorgehen ähnlich bekannt vor ?

https://www.evz.de/de/verbraucherthemen/vorsicht-falle/mietbetrug/

Google ansonsten selbst:

* Miete und Kaution bezahlt/Vermieter nicht erreichbar * ...... oder ähnliche Stichpunkte !

Recherchiere mal, ob es diese angegebene Mietadresse überhaupt gibt.

Außerdem, für einen seriösen Vermieter spricht diese Ausdrucksweise nicht gerade, meinst du nicht ?

........" beschimpfte mich diese als Verrückt und “Motherfucker ".....

Auf jeden Fall wird eine Anzeige bei der Polizei fällig sein ! Für mein Gefühl.......das Geld ist weg, dieses Mietverhältnis kannst du ganz sicher abhaken !

Hallo !

Na das ist ja nun sehr prikär. Frage ! Hast du die Schlüssel schon für dieses Zimmer?

Bist du sicher das dieses Zimmer leer ist? Es gab schon Fälle wo Vermieter kassieren sich aus dem Staub machen und es die Wohnung garnicht gibt.

Bist du sicher das es die Wohnung überhaupt gibt?

16

Ich glaube das diese Dame dich betrogen hat. Sofort Anzeige erstatten.

2

Solltest du übrigens damit vors Gericht gehen müssen, versuche jegliche weiteren Kosten zu sparen (https://www.prozesskostenfinanzierung.de/beratungshilfe/ ) es gibt etliche kostenlose Hilfen. Ich hoffe das mit dem Zimmer klappt aber trotzdem !

Viel Glück dir in berlin

Darf ein Vermieter während des bestehenden Mietverhältnisses zusätzlich Geld auf ein Mietkautionskonto eines seiner Mieter einzahlen?

2011 habe ich dem Vermieter bar 2.250 € gegen Quittung als Barkaution übergeben, die er 2 Tage später auf ein extra Konto angelegt hat, ebenfalls mit Beleg der Bank für mich. 4 Jahre später bin ich ausgezogen, bekam jedoch die Kaution wg. angeblicher Schäden und fehlender Schönheitsreparaturen, die aber gar nicht durchzuführen waren, nicht zurück. Es kam dann im Sommer zur Klage, und in diesem Zusammenhang konnte ich anhand der Kautionsabrechnung sehen, daß bereits 1 Tag nach Wohnungsübergabe das Kautionskonto mit einem Endbetrag von 2.967 € an den ehemaligen Vermieter ausbezahlt wurde. So eine gute Verzinsung ist nicht möglich, und erst vor 2 Wochen fiel mir nun auf, daß der Vermieter während des Mietverhältnisses im Frühjahr 2014 einen Betrag von 700 € von einem anderen Konto auf das Kautionskonto umgebucht hat. Da stinkt doch was, oder? Der ehemalige Vermieter ist nämlich nicht dafür bekannt, daß er Mieter beschenkt... Was könnte diese Umbuchung für Gründe haben? Schwarzgeld? In 1 1/2 Wochen wird erst mal vom Gericht verkündet, ob die Schadensersatzansprüche des Vermieters berechtigt sind oder ob ich meine verzinste Kaution nun endlich zurück bekomme. Vielen Dank!

...zur Frage

Während der Probezeit gekündigt - krank gemeldet - Lohn???

Hallo Miteinander,

ich habe eine Frage, dazu erklär ich mal den Sachverhalt;

Ich habe im September in einem Seniorenheim eine Stelle angenommen. Allerdings habe ich mich nicht wohlgefühlt, musste Mehrarbeit leisten und das Team war ebenfalls alles andere als Offen und nett. Wie auch immer, ich habe nach Zwei Wochen zum Monatsende (fristgerecht anscheinend da ich nur zwei Wochen Kü-Frist habe laut Vertrag) gekündigt und anschließend Krankgemeldet da ich zum 1. wirklich Krank war und zum 2. da einfach nicht mehr hin wollte.

Ende September bekam ich dann meinen Lohnzettel - 1000€ sollten ausgezahlt werden, laut Vertrag zum Monatsende. Gehalt ist allerdings bis gestern - 18.10 noch nicht auf dem Konto gelandet.

Ich habe darauf hin mehrmals Nachfragen müssen - per eMail - wann ich mit dem Erhalt meines Lohnes zu rechnen habe, heute schaue ich auf mein Konto: 340€ wurden überwiesen. Also noch nicht mal die hälfte meines eigentlichen Lohnes.

Nun, wie ist die Rechtsgrundlage ? Steht mir der volle Lohn zu ? Oder ist der AG im Recht ?

Meiner Meinung nach steht mir ja das volle Gehalt zu. Finde es unverschämt und einfach nur mies. Ich habe ein kleines Kind zuhause, laufende Kosten und mittlerweile wirklich finanzielle Probleme. Leider aber keinen Rechtschutz...


Kann mir jemand helfen ?


...zur Frage

Kreditkündigung seitens Bank. Welches Datum gilt?

Guten Tag Zusammen, ich frage für eine Freundin, eine gute und Freunden hilft man ;-). Meiner Freundin ist eine Kreditkündigung seitens der Bank angekündigt worden. Sie hat zwei Wochen Zeit den Rückstand zu überweisen. Leider kam Sie mit der Bitte heute auf mich zu und ich habe Ihr das Geld geliehen. Sie überweist heute. Nun aber eine wichtige Frage, unsere Frage: Das Schreiben der Bank datiert vom 16.01.2017, erhalten hat Sie es aber erst am 21.01.2017. Wie schaut es jetzt mit der letzten Zahlungsfrist vor Kündigung aus. Eingang der Zahlung nun bis spätestens am 30.01.2017 oder am 04.02.2017. Zählt hier der Eingang bei Ihr der Schuldnerin oder das Datum wo die Bank den Brief abgesendet hat. Sie hat Ihrer Bank heute auch eine Email geschrieben, dass Sie das Geld dann morgen überweist. Kann jemand helfen welches Datum nun richtig ist ? Vielen Dank !

...zur Frage

umzug mit besten freund. muss ich ihn beim antrag mit angeben?!

hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. bin mit meinem besten freund zusammengezogen, vor einem monat. nun muss ich einen neuantrag beim jobcenter stellen und weiß überhaupt nicht richtig wie ich ausfüllen muss. ihn am besten gar nicht mit reinschreiben oder? also weder bedarfsg. noch hausgemeinschaft. da wir ja eine wohngemeinschaft sein wollen. und wie füllt man die VE aus? ist ja alles negativ angekreuzt muss ich dann trotzdem noch begründen? wird denn immer kontrolliert wenn zwei gleichgeschlechtliche zus. ziehen um als wg finanziell besser zu kommen? vorallem nur bei 4 monaten antrag, danach bekomme ich eine festanstellung und ich falle aus deren raster. wir haben jeder ein eigenes zimmer aber wir sind halt beste freunde, da sieht es schon familiär aus. oder muss ich mir keine sorgen machen - da erst ab einem jahr zus. wohnen von einer eheähnlichen gemeinschaft ausgegangen wird?! danke für die hilfe!!

...zur Frage

Ich bekomme keine Alg I nach 78 Wochen Krankengeld, was soll ich tun?

Hallo. Ich habe vor meinem Krankengeld eine berufliche Rehabilitation vom RV angefangen.

Diese wurde anscheinend als Umschulung geführt ( wusste ich nicht, wurde mir auch nicht gesagt) . Somit wurde ( was mir auch nicht klar war) anscheinend keine Leistungen zur RV und AV gezahlt.

Innerhalb der Maßnahme, welche mich wieder auf das Arbeitsleben vorbereiten sollte, wurde ich aber so krank, dass ich Krankengeld bezog. (78wochen)... Die Krankenkasse bezog sich anscheinend auch auf die Berechnung zum Ü-Geld und führte keine RV und AV ab.

Dem zur Folge wurde mir nach der Aussteuerrung nun ALG 1 ( nahtlosigkeitsregelung) abgelehnt.

Da ich mit meiner Freundin seit 1 Jahr in einer WG wohne werden wir wohl nun als Bedatfsgemeinschaft geführt werden - oder? Sie hat 1500.- Krankengeld. Habe ich überhaupt Anspruch nun auf ALG2 ..... Hätte mir nicht irgendwer sagen müssen das keine Abgaben zur KV und AV gemacht werden.?

Kann ich mich überhaupt wehren, denn laut RV kann ich jetzt sogar keine Erwerbsminderungsrente bekommen.

Ich bin ziemlich ratlos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?