Vom Maurer zum Architekt?

3 Antworten

Ich würde erst einmal die Homepages infrage kommender (Fach-) Hochschulen ansehen und evtl. dort mal anrufen.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.architektur-studieren.info/tipps/architektur-studieren-ohne-abitur/&ved=2ahUKEwjq9_Ld7IDpAhWCDewKHbeXAuAQFjADegQIBBAC&usg=AOvVaw1otCU2yXxvhsnjhHQCHQB-

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.studis-online.de/Studiengaenge/Architektur/FH/&ved=2ahUKEwjI-fmv7oDpAhVPzqQKHe3fBs4QFjACegQIAhAB&usg=AOvVaw27TKcrH-DYaM-exDedt5x8

Es gibt m.E. unterschiedliche Regelungen je nach Bundesland und auch zwischen den verschiedenen Hochschulen. Bei Fachhochschulen dürfte der Zugang einfacher sein.

In vielen Berufen ist es auch möglich, mir einem Abschluss als Meister berufsbezogen zu studieren.

Du mußt die Fachhochschulreife machen und dich erkundigen welche Praktika du zu deiner Ausbildung noch brauchst.

Was möchtest Du wissen?