Vom Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung

1 Antwort

Dankeschön Herr Becker für Ihre kurze und freundliche Antwort. Ich glaube Sie haben die Situtaion nicht verstanden. Ich habe nichts gegen einen Steuerberater, nur muß die finanzielle Relation stimmen. Bei einem Verdienst von 4000€ / z.B pro Jahr...( als Beispiel nur zum Rechnen ) ist es unwirtschaftlich schon um die 1500€...aufsteigend für einen Steuerberater zu bezahlen...

Wünsche noch einen schönen Sonntag...

Was möchtest Du wissen?