vom Angestellten zum Geschäftsführer - was gilt hier zu beachten bezgl. Krankenversicherung Recht Haftung ?

1 Antwort

Also als Geschäftsführer ändert sich nur etwas, wenn Du auch beteiligt wärst. sonst bist Du einfach nur Angestellter mit mehr befugnissen. In der Sozialversicherung gelten die Beitragsbemessungsgrenzen. Befreiung von der Rentenversicherungsplcht wenn man auch maßgeblich beteiligt wäre, oder eben wenn man die Grenzen überschreitet.

Haftung nur bei schuldhaft ja krminellen Verhalten mit dem eigenen vermögen. nie für normale Geschäfte.

Festanstellung, nebenbei selbständig: Sozialversicherungen und Beiträge?

ich bin ein Festanstellung und werde nun auf 30h/ Woche reduzieren. Ich plane meine Selbständigkeit als Freiberufler. Dies sollte 10-15h/ Woche in Anspruch nehmen.

Ich bin in der GKV. Wie ist das mit den Beiträgen zu den Sozialversicherungen? Muss ich dann für die freiberufliche, selbständige Tätigkeit in irgendeine der Sozialversicherungssäulen Zusatzbeiträge einzahlen?

...zur Frage

Selbstständig und Angestellte auf Steuerkarte - wie krankenversichern?

Hallo, ich habe gleich einen Termin bei meiner AOK. Seit März 2010 arbeite ich als Angestellte auf Steuerkarte 5 für 25 Std. in der Woche. Seit April habe ich noch ein Gewerbe angemeldet wo ich laut Steuerberater für 2010 noch keinen Gewinn erziehlt habe. Allerdings habe ich einen Vollzeitangestellten als LKW-Fahrer eingestellt (meinen Ehemann). Ich selber arbeite für meine Firma lediglich 1-1,5 Std. in der Woche. Die AOK wollte das ich mich als selbstständige versichere - das wollte ich nicht da mein Hauptberuf meine Festeinstellung ist und ich da meine ganzen Sozialabgaben bezahle. Dies wurde dann schriftlich akzeptiert. Nun soll ich heute plötzlich vorbeikommen da das nun nicht mehr gehen soll - nun soll ich mich nach monaten plötzlich doch freiwillig krankenversichern was natürlich viel teurer für mich wird... Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit das alles so bleibt wie es ist sprich ich bezahle weiterhin meine Krankenkasse über meine Festeinstellung? AOK meint da ich einen Angestellten habe gehe das nun nicht mehr - ging doch monatelang so das versteh ich nicht... Meine Haupteinnahmequelle ist mein Angestelltenverhältniss; die meisten Stunden arbeite ich auch in meinem Angestelltenverhältniss - nur wegen meinem Angestellten Fahrer muß ich mich jetzt plötzlich freiwillig für viel Geld versichern? Bitte um Hilfe... Vielen lieben Dank. Monja

...zur Frage

was muss ich alles anmelden um auf rechnung arbeiten zu können

hallo liebe leute,

ich hab folgendes problem...bis september bin ich noch als studentin eingetragen,danach leider nicht mehr weil ich mein studium abgebrochen hab.daher wir ab sepember mein bafög und mein kindergeld wegfallen. daher hab ich mir überlegt auf rechnung zu arbeiten in verschiedenen restaurants/cafes/bars usw. da ich bis jetzt immer nur auf lohnsteuerkarte gearbeitet hab weiß ich gar nicht was ich nun alles anmelden muss. das ich eine steuernummer vom finanzamt brauch weiß ich immerhin schon. danke schonmal für die hilfe

...zur Frage

Als Beamter nebenbei arbeiten/selbständig machen. Sozialversicherungen?

Ich möchte nebenher (bin Beamter) etwas dazuverdienen. Mal angenommen ich würde einen Job über 450,00 Euro nebenbei annehmen, bei dem ja dann auch die Sozialversicherungen fällig werden. Muss ich davon auch alle zahlen oder wird das irgendwie angerechnet etc., da ich ja beispielsweise privat krankenversichert bin und auch regulär keine Arbeitslosenversicherung o.Ä. zahle. Gleiche Frage bei einer Aufnahme einer Selbständigkeit: Wie läuft das dort ab, da ich ja sozusagen über den Dienstherrn abgesichert bin usw.?

...zur Frage

Nebenberuflich Selbststängig machen?

Arbeite Haubtberuflich auf Steuerkarte 7 Std. 6 Tage die woche. Mein Chef hat mir mitgeteilt das man mir jeden Tag 2 Std. streichen will (Betriebsbedingt) gleichzeitig bekam ich von ihm ein Angebot bei seinem Vater ca. 27,5 Stunden die Woche als Kurierfahrer zu arbeiten. Ich würde 10 euro die Std. bekommen und ein Fahrzeug würde mir gestellt. Dann müßte ich mich allerdings Selbststängig machen. Was muß ich beachten? Was kommt für Abgaben jeden monat auf mich zu? Steuern, Sozialabgaben usw. Was für ein Gewerbe muß ich anmelden?

Vielen dank Anette

...zur Frage

Selbständig in mehreren Gastronomiebetrieben - was gibst´s zu beachten? überhaupt möglich?

Ich habe einen Gewerbeschein und arbeite in mehreren versch. Gastronomiebetrieben aus selbstständigen Basis uns stelle meine Arbeitsleistung dann in Rechnung. Gibt es hier was zu beachten? Mein Steuerberater meint - "Die Sozialversicherung wird es nicht annehmen, dass er als Selbständiger in der Bar arbeitet= arbeitnehmerähnlich wegen Weisungsgebundenheit. Wir werden automatisch zum Arbeitgeber, und werden 3 Jahre rückwirkend in Haftung genommen als Firma" Wer hierzu was sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?