Volumen eines Optionsscheins abrufen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Eigenschaft von Optionsscheinen liegt ja eine hohe Bereitschaft zu Schwankungen mit dem sog. Hebel.

Die meisten Optionsscheine werden nicht per Börse gehandelt, sondern über die Emittenten direkt. Das ist kostengünstiger und typischerweise garantiert der Emittent die Stellung von Kursen und Kauf/Verkauf. Außerdem sind Spreads bei Emittenten häufig günstiger als per Börse.

Daher kann bei einem auch heftig gehandelten Optionsschein das Volumen an allen Börsen glatt Null sein.

Kümmere Dich daher nicht um Handelsvolumina bei Optionsscheinen und Mini Futures, sondern stelle einfach eine (limitierte!) Order über den Direkthandel Deiner Bank ein. Diese wird dann auch zügig ausgeführt werden. Alternativ können Euwax (Stuttgart) oder Scoach (Frankfurt) genutzt werden - die Market Maker werden dort auch selbst für Liquidität sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?