Vollkaskoversicherung für ein 8 Jahres Auto noch sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte eher nicht so sinnvoll sein, weil der mögliche Schaden ja bei einem älteren Auto nicht mehr ganz so gross werden, die Prämie angesichts des Führerscheinneulings aber hoch sein dürfte.

ohne kenntnisse der "eckdaten"...

wenn das auto noch genügend restwert hat, die versicherung günstig ist (selbstbeteiligung beachten), dann ja. wenn ein totalschaden den persönlichen ruin bedeuten würde, dann ja.

es kommt also ganz auf die umstände an. am besten bei dekra/ tüv oder im internet nach vergleichbaren modellen suchen. damit ist der restwert einigermassen klar. ich würde max. 1/3 des restwertes in eine VK investieren. (manche versicherungen versichern alte PKW nicht mehr mit einer VK)

ach ja: wenn die VK sehr teuer ist, dann kann man dafür mglw auch gleich nen wagen für die tochter kaufen. wäre wohl auch ne alternative, oder?

Was möchtest Du wissen?