Vollkasko für den Gebrauchtwagen – Geldverschwendung?

1 Antwort

Mache mal folgende Rechnung auf:

Kosten der Vollkasko jährlich sind wieviel Prozent des Kaufpreises für den Wagen? Dann die Frage, wie unfallträchtig ist Deine Fahrweise?

Als ich denke mal, wenn die Vollkasko mehr als 15 % des Autopreises kostet, dann sollte man es lassen.

Ich bin in der gleichen, glücklichen Situaton we Demosthenes, 36 Jahre Führerschein und Autobesitz, noch nie Pech gehabt. Also billig zu versichern.

Zahlt die Vollkasko auch bei Unfall auf einer Rennstrecke?

Die meisten Rennstrecken in Deutschland bieten ja solche Touristdays an, bei denen jeder mit seinem Privatfahrzeug, dass für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist ein paar schnelle Runden drehen darf. Was passiert denn, wenn man das Fahrzeug gegen eine Mauer setzt oder der Vordermann einen mit Kies bombardiert und man tausende Steinschläge abbekommt? Zahlt das die Vollkasko dann auch?

...zur Frage

Warum muss geldwerter Vorteil vom Neuwagenpreis berechnet werden?

Mein Arbeitgeber hat mir angeboten, anstatt einer kleinen Lohnerhöhung einen Firmenwagen zu nutzen, den ich natürlich auch für Privatfahrten nutzen kann. Dafür muss ja der sog. geldwerte Vorteil versteuert werden und soweit ist mir dass auch logisch. Aber nun habe ich mir gedacht, ich nehme einen gebrauchten PKW um bei der Versteuerung Geld zu sparen. Nun sagte mein Arbeitgeber, dass es Unsinn wäre, denn es würde für die Berechnung der Bruttolistenpreis, sprich Neupreis, zugrunde gelegt. Das macht für mich ehrlich gesagt keinen Sinn, denn wenn ich ein altes Auto fahre, warum muss ich dann den Neuprais versteuern? Wer kann mich bitte aufklären?

...zur Frage

Vollkasko billiger als Teilkasko?

Ein Freund erzählte mir, dass für sein Auto eine Vollkasko-Versicherung billiger wäre als eine Teilkasko-Versicherung. Ich wollte ihn nicht genauer fragen, aber ist das überhaupt möglich?

...zur Frage

Wann zahlt bei einem Schaden am Auto die Vollkasko und wann die Haftpflichtversicherung des anderen?

Mein Nachbar hat nen Kratzer in mein Auto gemacht als er mit dem Fahrrad die Mülltonne gegen mein Auto gestoßen hat. Ich meinte, das solle seine Haftpflicht zahlen und er sagt, das wär ein Fall für meine Kasko. Aber die zahlt doch nur, wenn ich den Schaden verursacht habe, oder?

...zur Frage

Vollkasko nachträglich abrechnen

Hallo ,

Kann ich einen im Oktober 2013 zuerst gemeldeten , dann aber zurückgezogenen vollkaskoschaden jetzt im Januar nachträglich abrechnen Lassen ? Der Grund ist folgender : Ich hatte leider 2013 im September und im Oktober zwei selbst verschuldete Autounfälle.. Der erste Schaden betrug 1300€ , der 2. Schaden 2500€ .

Noch Bevor der erste Schaden reguliert wurde habe ich dann auf Empfehlung meines Maklers den ersten Schaden aufgrund der niedrigeren Höhe zurückgezogen und nur den 2 . Schaden abgerechnet. Als meine Beitragserhöhung im Dezember kam habe ich mich über die Extreme Höherstufung gewundert und es stellte sich heraus, dass die Versicherung versehentlich doch 2 Schäden berechnet hat. Die Korrektur folge nach 1 Woche und siehe da: Die Differenz zwischen 1 und 2 gemeldeten Schäden betrug pro Jahr 120€ ...

Selbst auf mehrere Jahre hochgerechnet hätte ich also in jedem Fall lieber beide Schäden abrechnen sollen !

Kann ich nun diesen 1. Schaden nachträglich doch abrechnen ? Es handelt sich hierbe übrigens um die Allianz.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?