voller Lohn wenn Kurzarbeit ist und ich Urlaub habe?

2 Antworten

Meines Erachtens, JA !

Du bist e' schon an geschmiert mit deiner Urlaubs Zeit momentan....nach Wunsch verreisen wie im Urlaub eigentlich normal, ist schon mal nicht 😒

Der Urlaub eines Mitarbeiters soll schließlich zur Erholung genutzt werden und als Auszeit von der täglichen Arbeit im Job dienen.

Aber hier ist nur ein Forum, keine Rechtsberatung in Fragen des Arbeitsrechts ‼️

Mehr als du dem nachfolgenden Link für dich herauslesen kannst, wissen wir hier auch nicht:

https://www.lto.de/recht/job-karriere/j/arbeitsrecht-corona-virus-weigerung-urlaub-lohnfortzahlung-betreuung-kind/

Kurzarbeit = Zwangserholung.

0

Es wurde ja schon KUG beantragt, bewilligt und von der AN unterschrieben. Jetzt fragt sie ernsthaft danach - wo halb Deutschland KUG erhält - ob ausgerechnet sie im Urlaub 100% Entgelt erhält. Nein, natürlich nicht: das KUG läuft ja schon an oder beginnt zur Zeit ihres Urlaubs. Vorbei sind die Zeiten mit 100%. Jetzt kann sie sich mit 60% bzw. 67% begnügen. Es ist irrelevant wann sie den Urlaub genehmigt bekommen hat.

denkst du das oder weißt du es genau ?

Ich wäre mir darin nicht so sicher 🤷‍♀️

Dieser Urlaub wurde vor Corona geplant und vom AG abgesegnet ‼️ Der AG muss nicht die gesamte Belegschaft zeitgleich in Kurzarbeit schicken, er sollte den Urlaubsplan seiner Firma kennen, berücksichtigen und dementsprechend KUG beantragen.... meiner Meinung nach zumindest !

0
@Gaenseliesel

Wenn sie zu dem Teil des Unternehmens gehört, für das KUG gilt, dann ja. Wenn für das ganze Unternehmen KUG eingeführt wurde, dann sowieso. Denn sie muss KUG unterschreiben. Der AG kann KUG nicht gegen den Willen (=Unterschrift des AN) einführen. Jeder AN, der KUG widerspricht kann betriebsbedingt gekündigt werden.

Entscheidend bei der LFZ im Urlaub ist immer der Zeitraum des Urlaubs selbst und nicht der Genehmigungstag des Urlaubs.

0
@Gaenseliesel

Hängt halt damit zusammen, wer zahlt. Bei KUG die Arb-Agentur, bei Urlaub der Arbeitgeber. Klar wenn die Einnahmen wegbrechen, wird der Arbeitgeber KUG wählen.

0
@hildefeuer

hm... ist schon richtig, aber darf der AG zum Nachteil einzelner AN rechtlich so w ä h l e n ❓es sollten vorrangig vor KUG Antragstellung, Überstunden und alter Urlaub abgebaut werden die schließlich auch voll bezahlt wurden, hier ist es bereits neuer Urlaub...... evtl. könnte man aufgrund dieser Ausnahmesituation von diesem 2020-iger Urlaub noch zurück treten ❓

Aber wer kann schon Prognosen zum Ende der Pandemie wagen, vielleicht geht es den kommenden Urlaubsanwärtern ebenso 🤷‍♀️

0
@Gaenseliesel

Ich denke 2020 ist gelaufen. 2021 gibt es neuen Urlaub. Die Tui hat Kurzarbeit bis Sept. beantragt. Und wenn es die Tui dann noch gibt kann man dann buchen.

1
@Maerz2019

Danke erst einmal !

lach.... " Jeder AN, der KUG widerspricht kann betriebsbedingt gekündigt werden."

liest sich wie zu DDR Zeiten, wenn man mit Maßnahmen von Partei und Regierung nicht konform lief,

" Wer nicht für uns ist, ist gegen uns "!

.... schon hatte man seinen (merkbar) politischen Siegel in der Personalakte !

1

Was möchtest Du wissen?