Volksbank-Anteil erwerben, ohne als Kunde Geld zahlen zu müssen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann das machen mit einem Sparbuch. Dort einen Betrag, etwas höher als den Anteil einzahlen oder dorthin überweisen. Dann davon die Anteile kaufen. Die Dividende wird ebenfalls auf das Sparbuch gebucht. Ich praktiziere dies bei mehreren Volksbanken seit Jahrzehnten. Hatte allerdings dort auch zuvor Girokonten, heute nicht mehr.. Ob dies Deine Volksbank möglich macht solltest Du besser nicht erfragen. Wenn Du das offenbarst werden die wohl nicht mitspielen. Einfach nur fragen unter welchen Voraussetzungen man Anteile erwerben kann um Dividende zu erhalten. Verkauf der Anteile ebenfalls erfragen (Man braucht bis zu 2 Jahre um den Betrag herauszubekommen).

Was möchtest Du wissen?