VML;7 jahre sind rum und wurde gekündigt,muss jetzt nochmal 6 monate auf das geld warten,ist das rechtens?

3 Antworten

Was für eine Art VL-Vertrag ist das denn ? Fondssparplan, Bausparvertrag oder was ?

Wenn es ein Bausparvertrag ist, wurdest Du sehr schlecht beraten. Bei einer Kündigung (welche übrigens nicht sinnvol ist und bei entsprechender Beratung auch überflüssig wäre) gilt in der Tat eine Frist von 6 Monaten, ansonsten kostet eine vorzeitige Verfügung i.d.R. 3 % des Guthabens (= 0,5 % pro Monat). Wenn der Vertrag zugeteilt wurde, kann es trotzdem zu einer solchen Wartezeit kommen, Regelzuteilungen finden immer nur zum Quartal statt.

Wenn es ein Fondssparplan war, kann ich eine solche Verzögerugn nicht nachvollziehen.

Die Sachlage sollte sich aus Deinen Vertragsunterlagen ergeben.

Kannst du nicht noch fix vom neuen Vertrag zurücktreten oder ist die Frist verstrichen ?

Musiker wird um Gage geprellt

Mein Freund von mir ist zur musikalischen Unterhaltung bei einer Veranstaltung aufgetreten. Eigentlich hätte er danach auch gleich Bar bezahlt werden sollen, aber der Veranstalter hat ihn vertröstet, dass er grad kein Bargeld hat. Sie haben sich also auf eine Überweisung am selbem Tag geeinigt, dies wurde handschriftlich jetzt auch auf dem Vertrag festgehalten. Allerdings warten wir jetzt schon seit fast zwei Wochen auf das Geld. Was sollen wir in diesem Fall tun? Mahnbescheid?

...zur Frage

Was kann man machen, wenn man nicht über die Abschlussgebühr beim Bausparvertrag informiert wurde?

Was kann man machen, wenn man nicht über die Abschlussgebühr beim Bausparvertrag informiert wurde?

Darf ein Berater diese Gebühr überhaupt verschweigen? Was kann man machen, wenn er es macht?

Ist der Kunde vielleicht auch selber Schuld, wenn er den Vertrag "einfach" unterschreibt? Meines Wissens nach steht die Abschlussgebühr ja auf dem Vertrag drauf, den der Kunde unterschreiben muss.

...zur Frage

Abschluss von Zahnzusatzversicherung nach Erhalt von Kosten- und Heilplan noch möglich?

Laut einem Artikel von Stiftung Warentest von 2008 (Zahnversicherung: Mehr Geld für Zähne) zahlt eine Zahnzusatzversicherung nicht mehr, wenn die Behandlung bereits begonnen hat. Zitat: "Sobald der Zahnarzt dem Patienten mitteilt, dass etwas getan werden muss, gilt die Behandlung als begonnen. Ein danach abgeschlossener Vertrag nützt in diesem Fall nichts mehr."

Ich könnte mit einer Behandlung noch 8 Monate warten (Sperrfrist der meisten Versicherungen), habe aber den Kosten- und Heilplan schon bekommen.

Ist es für mich in dieser Situation noch möglich, eine Zusatzversicherung für die Behandlung abzuschließen?

Vielen Dank.

...zur Frage

KFZ Versicherung für Verein

Heute möchte ich mal eine Frage stellen zur KFZ Versicherung. Mir wurde von einen Verein eine Einstellung zugesichert. Der Verein hat eine KFZ Versicherung auf meinen Namen abgeschlossen. Ich habe aber keinen Vertrag für die KFZ Versicherung unterschrieben und auch nicht bekommen, so das mir auch der Vertrag nicht bekannt ist. Der Verein machte mir jetzt die Mitteilung das es nicht zu der Einstellung kommt aus Finanzielen Gründen da Mitglieder den Verein verlassen haben und sich auch Sponsoren zurückgezogen haben. Ich habe mehrfach per Mail und Fax die Versicherung angeschrieben aber es kommt keine Rückantwort von der Versicherung. Bei den Mitteilungen habe ich auch die Mitteilung gemacht das ich von der Haftung mit sofortiger Wirkung zurücktrette da ich keinen Vertrag mit der Versicherung habe & der Verein alleiniger Halter und Versicherunsnehmer ist. Wer Haftet wenn es zu einen Schaden bei den Auto kommt ?

...zur Frage

Sterbegeldversicherung mit meiner Demenz kranken Mutter abgeschlossen ?

Hallo Leute ! Mama hat vor kurzen eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen.Sie kann nicht mehr schreiben, ihren namen malt sie von einen Zettel ab,lesen geht auch nicht mehr. Als sie vor kurzen Geld abgehoben hat, dabei wird ihr geholfen. Man kennt sie da schon seit vielen Jahren, hat Mutter den Vertrag unterschrieben ( untermalt). Der Vertrag hätte doch gar nicht abgeschlossen werden dürfen oder? Das 4000 Euro von ihren Konto abgebucht wurden, hat sie nicht mal gemerkt.Mir ist es dann aufgefallen.Kann man den Vertrag auf Grund der Sachlage rückgängig machen? Wir wünschen allen noch ein frohe Ostern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?