Visakarte - Abheben im Ausland mit anderer Währung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der Regel kommt in Asien Landeswährung aus dem Automaten. Bei wenigen Automaten hat der Nutzer ein Währungswahlrecht (siehe andere Antworten).

Wichtig ist für Dich die Abrechnungswährung, die idR stets abgefragt wird. Die Eurobelastung sieht auf dem ersten Blick verlockend aus, hat aber den Nachteil, dass oftmals ein grotten schlechter Umtauschkurs bei der Geldautomatenbank verlangt wird. Lasse daher idR den Automaten besser Landeswährung berechnen, dann erfolgt die Umrechnung zum häufig günstigen Devisenverrechnungskurs bei der Visazahlungsstelle des betreffenden Gastlandes. (IdR bedeutet hier: vorbehaltlich solcher Sprünge wie beim Schweizer Franken im Januar!)  

Hier mehr zum Thema:

https://www.test.de/Geld-abheben-im-Ausland-Teures-Geld-am-Automaten-im-Ausland-4446138-0/



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von wenigen Ausnahmen abgesehen, bei denen Automaten tatsächlich auch Fremdwährungen ausspucken, bekommst Du in jedem Land typischerweise die Lokalwährung aus dem Geldautomaten.

Bei asiatischen Ländern kommt es auf das Land an. In manchen Ländern sind Geldautomaten nur recht dünn gestreut. Kläre das vorab über den ATM-Locator von Visa. Welches Land ist es denn?

Abgerechnet wird auf Deinem Konto natürlich in EUR, d.h. selbst wenn es keine umsatzabhängigen Zusatzkosten gibt, fallen für die Währungskonversion noch Spreads an. Bei der DKB sind das für USD je nach Volatilität der Wechselkurse 1,0-1,5%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scau in deine Vertragsbestimmungen, dort ist festgehalten, mit welchen Gebühren die Abhebung belastet wird und welchen Wechselkurs man bekommt und welche Marge für den Devisentausch angesetzt ist. Zudem ist zu beachten, dass in manchen Ländern das Limit zum Abheben von Bargeld an Automaten ziemlich niedrig ist. Dieses Limit kann auch innerhalb eines Landes von Geldinstitut zu Geldinstitut unterschiedlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt die ausländische Währung - der Geldautomat hat bestimmt nicht die Währungen der Heimatländer aller Kreditkarten vorrätig ...

Ausnahme: in der Schweiz und einigen osteuropäischen Ländern fragt der Automat, ob man es lieber in Euro haben will. Bloß nicht - das kostet einen teuren Wechselkurs plus Gebühren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird immer nur die Landeswährung ausgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Landeswährung, logisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?