Videoüberwachung auf der Arbeit durch Arbeitgeber?

2 Antworten

"Was aber jedoch nicht gestattet ist: eine Überwachung zum Beispiel der Küchenbereiche, da sich hier die Mitarbeiter längere Zeit aufhalten und eine dauerhafte Überwachung einen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte darstellt, die nicht zulässig ist (BAG, Beschluss vom 14.12.2004 – 1 ABR 34/03). Gleiches gilt auch für den Gastbereich, wie das Amtsgericht Hamburg entschieden hat (Urteil vom 22.04.2008 – 4 C 134/08). Eine solche Videoüberwachung beeinträchtige das Persönlichkeitsrecht der Gäste erheblich, urteilten die Richter."

Das Urteil ist schon etwas älter, aber die DSGVO wird dieses nicht entschärft haben.

Danke! Hab es mir schon fast gedacht ..

0

Was möchtest Du wissen?