verzweifelt,wer weiß ein Rat

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Antrag auf Sozialhilfe wird man Dir vermutlich sagen, dass bei einem gemeinsamen Einkommen von ca. 2600€ (einschließlich Kindergeld) keinerlei Anspruch auf Hilfe besteht.

Vielleicht noch im ersten Jahr, aber dann seit Ihr eine Bedarfsgemeinschaft, in der das Gehalt des Freundes voll angerechnet wird.

twinsmum2005 02.02.2015, 11:39

Und wie würde es sein wenn man ne wg "eröffnet" und nich als Partner

0
Primus 02.02.2015, 13:10
@twinsmum2005

Dir ist schon bewusst, dass es dann vorsätzlicher Betrug wäre, der strafrechtlich schwer geahndet werden kann.

Wenn Du also mutig bist - nur zu!!

Versuche es dem Jobcenter zu beweisen, ohne dabei auf die Nase zu fallen.

5
HilfeHilfe 02.02.2015, 13:50
@Primus

wie schon privatier sagte. Wenns auffliegt hast du noch mehr Problem wie vorher ! Ob du das dier und deinen Kinder zumuten willst weiß ich nicht !

2

Vermutlich bis zu einem Jahr könnte die Zahlung noch weiter geleistet werden, danach wenn vom Sozialamt als Bedarfsgemeinschaft eingestuft keine Leistung mehr.

Was möchtest Du wissen?