Verwirkung unterhalt

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Cookie154,

es ist ausreichend deine Frage einmal zu stellen und dann etwas Geduld mitzubringen. Anmerkungen kannst du mittels Kommentarfunktion machen, weitere Antworten via "noch eine Antwort bitte" Funktion anfordern.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Dir haben ja die Antworten beim letzten Mal schon nicht gefallen.....

Aber ich würde sagen wenn du glaubst du hast Anspruch - dann soll dein RAe das Geld einklagen, dann wird das vom Gericht entschieden und du hast Klarheit ob dir was zusteht oder nicht!

Du glaubst doch nicht selber das ein gekränkter Ehemann freiwillig zahlt!?!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?