Vertrag?


25.12.2021, 22:26

5 Laufzeit/Zahlung

 

Die Laufzeit des Darlehens beträgt 5 Jahre.

Den Darlehensnehmer ist die Verlängerung der Laufzeit für

Weitere 5 Jahre, auf Wunsch und Ankündigung in Schriftform gewährt.

 

Die Auszahlung des Eigenkapitals in Form von 3 Jahreszinsen

wird dem Darlehensnehmer Angerechnet und für gut befunden.

 

Bei diesjährigen erfolgreichen Vertragsabschluss ist die nächste Zinszahlung

ab 01.01.2025 Erforderlich.

 

 

 

 

 

§6 Darlehensauszahlung

 

Die Auszahlung des Darlehens erfolgt in folgenden Etappen.

 

Bei Vertragsunterzeichnung erhält der Darlehensnehmer 200.000,- Euro in Bar.

Der Restbetrag von 300.000,-Euro erfolgt via SWIFT-Code Bank Transfer

innerhalb von 7 ( Sieben ) Werkstagen nach Unterzeichnung der Vereinbarung

durch beide Parteien und Besitz Bestätigung des Eigenkapitals.

 

Sollte die Folgenden 300.000,-Euro nicht Innerhalb der folgenden Sieben Werkstage auf das benannte Konto fliesen, sind die ausgezahlten 200.000,- Euro für gut geschrieben

und der Vertrag ist nichtig!.

 

3 Antworten

Ich kenne den Hintergrund der ganzen Sache nicht, kannst du da etwas mehr zu sagen? Ist das der original Vertragstext? Der ist in ziemlich wichtigen Teilen überhaupt nicht eindeutig zu verstehen bzw. teilweise schlicht Blödsinn. Was hat es mit dem Eigenkapital im Form von Zinszahlungen auf sich, warum in Bitcoin, und dann trotzdem 5% Zins? Der letzte Absatz auch Blödsinn, 200.000 ausgezahlt und gelten für gutgeschrieben, aber Vertrag nichtig?
Wie gesagt, der Hintergrund und mehr Informationen wären hilfreich, aber ich vermutet dass man dir Geld aus der Tasche ziehen will. Ich würde so ein Kauderwelsch nie unterschreiben. Wer ist denn der Darlehensgeber?

Inv2k.com

0

Hast Du das abgeschrieben oder kopiert? Das wirkt ja schon allein auf Grund der horrenden Menge orthographischer und grammatikalischen Fehler hochgradig unseriös, vom Inhalt ganz zu schweigen.

Der Darlehensnehmer erbringt aus eigenen bestand 3 Zinssätze
( 3x5% der Darlehenssumme ergibt 75.000,- Euro ) als Eigenkapital
in der Finanzierung. Dies wird von Darlehensnehmer an den Darlehensgeber
in Bitcoin Ausgezahlt.

Das ergibt keinen Sinn. Wieso sollte man „Eigenkapital“ an einen Kreditgeber zahlen?

Ich vermute, dass man nach dieser Zahlung nie wieder was vom vermeintlichen Darlehensgeber hört.

2

Was möchtest Du wissen?