Versteuerung von provisionsbasiertem Kunstverkauf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Künstler bist Du Freiberufler.

Du musst das Versteuern und somit den Gewinn in Deine Einkommensteuererklärung aufnehmen. Egal, ob einer für Dich Werbung macht, oder Du nur über instagram verkaufst.

Die Provision sind Betriebsausgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xelak
03.03.2016, 19:05

Danke für die Antwort!

Die Provision ist dann aber keine Ausgabe für mich, da es doch meine Vergütung ist? Ich gebe dieser Firma die Lizenz meine Arbeiten wirtschaftlich zu verwerten und das wäre für mich ja eine Einnahme.

Meine Frage ist vor allem, ob ich etwas anmelden muss oder "einfach" die monatlichen Abrechnungen mit meiner Steuererklärung einreichen kann.

0

Was möchtest Du wissen?