Versteuerung der privaten Rentenversicherung

1 Antwort

Hallo, 25 % Abgeltungssteuer + Soli + ggf. Verrechnung Kirchensteuer auf die Erträge.

VG,

Vorzeitig gekündigte private Rentenversicherung ist doch steuerfrei, oder?

Vorab: Ich habe in meine seit ca. zwanzig Jahren bestehende private Rentenversicherung lückenlos (progressiv) eingezahlt und habe jetzt gekündigt. Da nachfolgende Antwort der Versicherung (Zitat) nicht eindeutig genug ist, möchte ich hier gern als Unterstützung bei Euch / Ihnen nachhaken ... Vielen Dank!

— — — — — — — — — — — — — — — —

(...) Ihre Kündigung haben wir erhalten. Den Vertrag werden wir zum 01.10.2017 abrechnen. Dies ist in der Regel der nächste Kündigungstermin nach den Bedingungen. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Termin einverstanden sind. Bitte bedenken Sie, dass Sie durch die Kündigung den wichtigen Versicherungsschutz verlieren und sich Ihre Alters- oder Hinterbliebenenversorgung verschlechtert. Haben Sie das bei Ihrer Entscheidung berücksichtigt?

Zu diesem Vertrag erhalten Sie die Kapitalabfindung bei Rentenbeginn steuerfrei. Auf diesen Vorteil verzichten Sie durch die Kündigung.

— — — — — — — — — — — — — — — —


Muss ich bei vorzeitiger Kündigung den Rückkaufswert versteuern?

Altverträge mit der zwölfjährigen Mindestlaufzeit bleiben auch beim Rückkauf steuerfrei. ... gefunden hier z.B. http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/tid-8911/lebensversicherung_aid_237644.html


Vielen Dank!

...zur Frage

Muß die "garantierte Kapitalabfindung" einer einmaligen Auszahlung der betrieblichen Rentenversicherung nicht so hoch sein wie die Beiträge die gezahlt wurden?

Muß die garantierte Auszahlung einer Kapitalauszahlrung der betrieblichen Rentenversicherung (Pensionskasse) - also ohne die Überschüsse - nicht mindestens so hoch sein wie die tatsächlich eingezahlten monatlichen Beträge ?

...zur Frage

Kann die Auszahlung einer privaten Riester-Rente schon vor Eintritt in die gesetzliche Rente beginnen?

Mein Ziel wäre es, ab 62 J. im Beruf deutlich herunterzufahren (z.B. nur noch halbtags zu arbeiten, aber keine Frühverrentung), die dadurch entstehende finanzielle Lücke durch die monatlichen Riester-Renten-Zahlungen zu schließen und mit 67 J. dann regulär in Rente zu gehen. Ginge das oder ist die Riester-Rente zwingend an den tatsächlichen Rentenbeginn gekoppelt?

...zur Frage

GKV-Beiträge bei Auszahlung einer LV vor Rentenbeginn

mit dem 65 ten Lebensjahr (2015) wird mir eine Kapitalauszahlung der LV (keine Direktversicherung) ausgezahlt. Die LV besteht > 12 Jahre. Rentenbeginn ist mit 65 +5Mon. Muss ich auf den Auszahlungsbetrag GKV.Beiträge zahlen?

MfG

Gudrun Wolf

...zur Frage

Sollte man bei einer privaten Rentenversicherung eine Rentengarantiezeit vereinbaren?

Ich dachte immer, dass die private Rentenversicherung bis zum Tod des Versicherungsnehmers zahlt. Warum bieten Versicherungen dann Rentengarantiezeiten an?

...zur Frage

wie hoch sind die sozialabgaben bei Auszahlung einer fondgebundenen rentenversicherung?

Ich gehe ab 01.02.2015 nach dem neuen rentengesetz (45 jahre) mit 63 in rente und will mir meine fondgeb, rentenversicherung, die vom ag eingezahlt wurde, als einmalzahlung auszahlen lassen. Stimmt es, dass nach dem sogenannten halbwert versteuert wird und wie hoch sind die sozialabgaben? Muss ich für den gesamten betrag Abgaben bezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?