versteuern nach Geschäftsaufgabe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Jemand ein Geschäft aufgibt, dann werden die letztn vorhandenen Sachen ins Privatvermögen bergeführt. d.h. er versteuert ggf. die Differenz zwischen Buchwert und dem Teilwert (das ist der Steuerrechtliche Ausdruck für den Wert, den diese Sache noch hat im Zusammenhang mit dem Gesamtwert des Betriebs).

Danach ist die Ware seine, so wie ein T-Shirt, was man ggf. im Schlussverkauf bei H&M, oder C%A gekauft hat. Sein Privateigentum.

Er kann es dann bei ebay, oder auf dem Flohmarkt verkaufen. Wenn Das viel ist, kann es zwar schon wieder gewerblich werden, aber der Entnahmewert, wäre dann sein "einkaufspreis" gewesen.

Was möchtest Du wissen?