verspätete Rechnung einer Kanzlei

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

REchnung in 2014 für eine Sache aus 2014 ist normal.

Nur das Honorar für eine in 2010 bearbeitete SAche wäre verjährt.

§§ 195 + 199 BGB.

Die Verjährung beginnt mit Ablauf des Jahres in der der Anspruch entstanden ist. Dann drei Jahre.

Also Forderungen aus 2010 sind mit Ablauf des 31. 12. 2013 verjährt. Alles Andere kann noch berechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juergen010
26.07.2014, 08:11

Kleine Korrektur:

Wenn die Forderung am z.B. 15.05.2010 entstanden ist, beginnt die Verjahrungsfrist mit dem 01.01.2011, 0:00 Uhr zu laufen und endet am 31.12.2014 um 23:59 Uhr.

0

bitte etwas genauer. Welche Rolle spielt die Kanzlei und wofür sollst du zahlen? Hast du die Kanzlei beauftragt, was zu tun?

Rein von den Datumsangaben ist die Rechnung zu zahlen. Eine Dienstleistung aus 2014, die in 2014 in Rechnung gestellt wird, ist zu zahlen. Verjährung gibt es keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?