Versorgungsausgleich International

1 Antwort

Ein Versorgungsausgleich findet statt, wenn die Scheidung nach deutschem Recht durchgeführt wird und einer der Eheleute die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

Ob bei einem Scheidungsverfahren, bei dem einer der Eheleute ausländischer Staatsangehöriger ist, ein Versorgungsausgleich durchzuführen ist, richtet sich nach Art. 17 Abs. 3 EGBGB.

Mehr dazu hier:

http://www.lebenslage-scheidung.de/versorgungsausgleich-bei-internationaler-scheidung.html

1

Super! Vielen, vielen lieben Dank! Das hilft mir schon sehr! Danke!!!

3
58

Das Problem der Fragestellerin ist leider so einfach nicht zu lösen: Es müßte geklärt werden, ob der englische Versorgungsträger Anwartschaften überträgt. Da ausländische Versorgungsträger nicht den Weisungen der deutschen Justiz unterliegen, muß für den öffentlichrechtlichen Versorgungsausgleich möglicherweise in GB ein zweiter Prozeß geführt werden. Der schuldrechtliche Versorgungsausgleich hätte auch seine Tücken: Man muß den Wert der Anwartschaften erst mal ermitteln und ob von einer im Ausland lebenden Person irgendwelche Zahlungen zu erwarten sind, steht in den Sternen.

0
49
@Privatier59

Dass das Problem der Fragestellerin mit meiner Antwort nicht gelöst ist, war mir bewusst und Art. 17 Abs. 3 EGBGB weist meiner Meinung nach auf Deine Ausführungen hin.

0

Kann ich die abgezogene Rente für den Versorgungsausgleich steuerlich geltend machen?

Ich bin zweimal geschieden, habe daher weniger Rente, da 2 Exfrauen von meiner Rente beim Versorgungsausgleich Rentenansprüche übertragen bekommen haben. Kann ich diese abgezogenen Beiträge eigentlich steuerlich geltend machen? Es ist doch auch nichts anderes als Unterhalt für den Ex-Ehegatten?

...zur Frage

Rentenkonto Scheidung

bei einer Scheidung werden doch auch die Rentenansprüche gegengerechnet, oder?

Wie ist das mit dem Rentenkonto und der Aufteilung? Ab wann wird gerechnet? Ab Scheidungsantrag oder ab rechtskräftiger Scheidung?

Wie ist das mit zukünftigen Ansprüchen bzgl. Rente nach der Scheidung? Fallen da auch noch Anspüche an?

...zur Frage

Altersrente bei Wechsel der Staatsbürgerschaft?

Was passiert bei einem Wechsel der Staatsbürgerschaft mit der Rente? Ein Freund ist in Altersrente und möchte seine Freundin in Österreich heiraten und dorthin ziehen. Hat das Einfluss auf seine Rente und was ist, wenn er auch die Staatsbürgerschaft wechselt?

...zur Frage

Von britischem Soldaten geschieden, wie bekomme ich nun einen Teil seiner Armeerente

Ich bin Deutsche und habe in Deutschland einen britischen Soldaten geheiratet. Die Ehe wurde nach 18 Jahren in einem deutschen Gericht geschieden. Nun habe ich erfahren, das mir ein Teil seiner Armeerente ab dem 55 Lebensjahr zusteht. Keiner kann mir aber genau sagen wie ich vorgehen muss. Ich habe mir die englische Webseite, die für Renten zuständig ist (SPVA) angesehen, Da heisst es aber, da ich ausserhalb des vereinigten Königreiches geheiratet habe, treffen deren Regeln nicht auf mich zu. An wen muss ich mich wenden? Einen Fachanwalt und wenn ja, wie finde ich den? An die deutsche Rentenkasse? Ich bedanke mich im vorraus.

...zur Frage

Rentenausgleich vom Pensionär nach Scheidung?

Habe pensionierten Polizeibeamte geheiratet ,nach 6.Jahren geschieden und musste Rentenpunkte abgeben obwohl seine Pension (unser Lebensunterhalt war).Ich habe nur Teilzeit gearbeitet um eigenes Taschengeld zu haben .Wie bekomme ich meine Punkte zurück.?Klage wurde abgewiesen weil wenig Aussicht auf Erfolg. Soll ich doch Einspruch einlegen.?Hätte ich nicht auch Anspruch auf Teil seiner Pension.Müsste nicht der Ausgleich auch hiervon gemacht werden .War ja Lebensgrundlage in der Ehe. LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?