Versorgungsausgleich ? bei Heirat beide bereits beide EU- Rentner !

1 Antwort

wird versorgungsausgleich nach der neuen mütterrente neu berechnet?

Hallo, ich bin seit 2008 geschieden, der Versorgungsausgleich wurde gemacht. Da ich aber zu diesem Zeitpunkt schon in Rente war und meine Ex-Frau erst ca.14 Jahre später in Rente geht bekomme ich noch die volle Rente ausbezahlt.

Meine Frage: Falls die Mütterrente kommt würde meine Ex-Frau 5 Punkte bekommen, was 140,00 Euro ausmachen würde. Demzufolge hätte sie eine höhere Rente als ich. Wäre eine Anpassung des Versorgungsausgleiches möglich? Das wären für mich immerhin 70,00 Euro mehr im Monat.(Falls ich richtig gerechnet habe).

Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen Güßen

K.H.D.

...zur Frage

EM-Rente- Krank schreiben oder kündigen bei Zuverdienst?

Ich habe volle EM-Rente und einen 4 Std Zuverdienstjob. Wegen Nierenkrankheit und Dialyse muss ich hier eine längere Pause machen, da es gesundheitlich nicht mehr geht. Soll ich kündigen (dann mache ich 200 € Verlust) oder 18 Monate krank schreiben lassen?

...zur Frage

Bin 53, erhalte EU Rente, nach Scheidung erhalte ich meine Anteile an der Betriebsrente erst mit 65?

Nach 34 Jahren Ehe ist diese seit Juli 2012 geschieden. Wir erhielten bereits in der Ehe beide (53 und 56 Jahre ) eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Mein geschiedener Mann hat noch eine Betriebsrente, die ihm schon seit ca. 3 Jahren monatlich zahlt. Die Erwerbunfähigkeitsrente, die ich jetzt neu berechnet nach dem Versorgungsausgleich erhalte, liegt deutlich unter der meines gesch. Mannes. Auf meine Nachfrage bei der Betriebsrentenverwaltung teilte mir diese mit, dass ich selber einen Antrag hätte stellen müssen. Das holte ich nach und man teilte mir mit, welche Unterlagen ich dort einzureichen hätte, Gestern erhielt ich einen Brief mit der Mitteilung: Der Risikoschutz des Ausgleichberechtigten sei auf die Altersleistung beschränkt. Also steht mir mein Anteil erst das mit 65 zu?

...zur Frage

Wird die volle EM Rente nach Ablauf trotz rechtzeitigem Antrag auch bei Reha weitergezahlt?

Ich erhalte seit dem 01.01.09 eine volle EM Rente ( Gehirnaneurysma OP mit 2 Clips,Depressionen,HWS und LWS Bandscheibenschäden GdB 70% mit Kennz. G). Mit Ablauf 31.12.13 endet die volle EM Rente, einen Antrag auf Weiterbewilligung habe ich Ende Juli 2013 gestellt, ärztliche Befundberichte, Gutachten vom LAGESO, sowie MRT Berichte habe ich der DRV mitgeteilt und in Kopie mitgeschickt. Erst am 25.11.13 war ich bei einem Gutachter der DRV, ganz abgesehen davon, das der Gutachter eher Zweifel gegenüber meiner Krankheiten hatte, erhielt ich heute erst Post von der DRV mit einem Angebot von Leistungen zur medizinischen Reha. Ich schrieb die DRV mehrmals in den letzten 3 Wochen an, mit der Bitte um Weitergewährung meiner vollen EM Rente, sowie auch Zusendung des Gutachten vom 25.11.13. Meine Frage ist jetzt, ob die DRV durch den Vorschlag der DRV für die Reha die ich selbstverständlich antreten werde meine Rente bis zu den ärztlichen Befundberichten der Reha weiter zahlt?

...zur Frage

Wenn eine geschiedene Frau wieder heiratet, erlischt dann der Anspruch auf den Versorgungsausgleich

Eine Bekannte wurde im Oktober 2013 geschieden. Nun will sie im März wieder heiraten. Hat sie dann noch Anspruch auf die Zahlung des Versorgungsausgleich von ihrem Exmann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?