Versorgungsausgleich - Ich bin Rentner und meine Ex 8 Jahre jünger

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Versorgungsausgleich rechtskräftig geworden ist, wird Ihre Rente sofort um die übertragenen Anteile gekürzt. Ausnahme: Sie zahlen Ihrer Ex-Frau Unterhalt, dann wird die Rente um den Teil nicht gekürzt, der der Höhe des Unterhalts entspricht.

Wenn Ihre Rente um den VA gekürzt ist, und Ihre Ex-Frau verstirbt, bevor sie selbst 3 Jahre Rente bezogen hat, kann für die Zukunft bei Ihnen die Kürzung wieder rückgängig gemacht werden.

Ein Rentnerprivileg (Ihre Rente wird nicht gekürzt, solange Ihre Ex-Frau noch nicht in Rente ist) gibt es nicht mehr. https://www.ihre-vorsorge.de/forum.html?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=21406

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Versorgungsausgleich ist es so, dass Dir vom Rentenpunktekonto Punkte abgezogen und dem Rentenkonto Deiner Ex - Frau gutgeschrieben werden. Du hast keinerlei Anspruch mehr darauf - auch nicht in der Zeit, in der Deine Frau noch keine Rente bezieht.

Bekommt Deine Ex in einigen Jahren auch Rente und sie verstirbt im ersten Jahr, kannst Du beantragen, dass Dir die abgegebenen Punkte wieder gutgeschrieben werden.

Jetzt komm aber bitte nicht auf falsche Gedanken ;-))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gammoncrack
03.12.2014, 18:49

Bekommt Deine Ex in einigen Jahren auch Rente und sie verstirbt im ersten Jahr, kannst Du beantragen, dass Dir die abgegebenen Punkte wieder gutgeschrieben werden.

Wäre vielleicht noch etwas für die Tippseite hier!

1

Du kannst die Aussetzung des Versorgungsausgleichs beantragen, wenn du deiner Ex laufend Unterhalt zahlst.

Ansonsten ist der Anteil mit Rechtskraft des Urteils über den Versorgungsausgleichs auf dem Versicherungskonto deiner Ex gelandet und auf deinem Konto nicht mehr vorhanden.

Dabei ist es egal, wann sie Rentnerin wird.

Sollte sie sterben und vor ihrem Tod weniger als drei Jahre Rente bezogen haben, kannst du die Aussetzung des Versorgungsausgleichs bei deinem Rentenversicherungsträger beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?