Versicherungssteuer bei Betriebs-HP als Vorsteuer abziehbar?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bekannte hat Recht.

Versicherungssteuer ist eben Versicherungssteuer und keine Umsatzsteuer.

53

So isses.

Übrigens ein "Finanzfachmann", der die Versicherungssteuer auch als Umsatzsteuer bezeichnete, war Hans Eichel (SPD-Mitglied und ehem. Bundesfinanzminister).

0
67
@LittleArrow

Hans Eichel war mal Finanzminister, aber "FAchmann?"

Studium der Germanistik, Philosophie, Politikwissenschaft, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Marburg und der Freien Universität Berlin

1
33
@wfwbinder

Ein Fachmann in "" ist ein Finanzminister allemal.

1
2

Danke.


das heisst doch noch lange nicht, dass man sie nicht abziehen kann. Viele reden von Pendlerpauschale, die keine ist. Viele reden noch vom Lohnsteuerjahresausgleich, der keiner mehr ist.

Und viele sagen Abgeltungsteuer, die auch in der Presse beitgetreten wurde und letztendlich gibt es sie gar nicht.

0
1
@gewErbe

man redet auch von der Mehrwertsteuer als Synonym für die Umsatzsteuer. Diese beiden sind aber etwas total anderes. Mehrwertsteuer im klassischen Sinn ist die Umsatzsteuer (USt) um die Vorsteuer bereinigt. Die MwSt ist als die sog. USt-Zahllast. Deshalb gibt es auch keine MwSt-Satz in Deutschland, weil von Unternehmen zu Unternehmen sich da ein anderer Betrag ergibt. Auch redet man in der Wirtschaft oft von einem Mutterkonzern, obwohl es korrekt Mutterunternehmen heißt. Daher muss ich sagen super Beitrag oben. Klasse hier kennt sich jemand wirklich aus. Vielen Dank an little arrow.

0

Monitor / Fernseher - teilweise Vorsteuerabzug

Guten Abend,

da ich auf meinem kleinen Bildschirm sehr umständlich arbeiten kann, würde ich gerne einen neuen (größeren) kaufen. Dabei dachte ich an einen mittelgroßen Fernseher. Folglich müsste er auch aufgeteilt werden. Die Nutzung beträge etwa 60% gewerblich und 40% privat. Der Preis: ~220€ Brutto. Wie sieht es hierbei mit dem Vorsteuerabzug aus? "Hauptberuflich" bin ich Schüler und sämtliche Internetseiten zum Thema sprechen eine Sprache, die kein normaler Mensch versteht.

Da der Anteil, der gewerblich genutzt wird unter 150€ legt; kann ich in der UStVa einfach 132/1,19*0,19 = 21,07€ Vorsteuer eintragen? Muss ich sonst noch irgendwelche Dokumente und Berechnungen aufstellen oder wie verhält es sich hierbei?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wechsel Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung?

Leider habe ich in 2015 500,- EUR über die Kleinunternehmergrenze verdient. So muss ich doch in den Rechnungen für 2016 die USt ausweisen. Was ist zu beachten, wenn ich eine Rechnung von einem Kleinunternehmer erhalte, z,B. 120,- EUR. Muss ich mir da die Vorsteuer herausrechnen, die ich dann beim Finanzamt geltend machen kann, also das sind dann 19,16 EUR Vorsteuer?

...zur Frage

Zahnärzte, Umsatzsteuer und Vorsteuer

Zahnärzte sind doch Freiberufler, oder? Die verlangen keine Umsatzsteuer, wenn sie ihren "Heilberuf" ausüben, sprich am Patienten arbeiten.

Wie ist das bei denen mir der Vorsteuer? Dürfen die diese wie viele andere Freiberufler abziehen? Sind die vorsteuerabzugsberechtigt?

...zur Frage

Student, Übersetzer , Freiberufler??

Hallo Zusammen,

ich bin ein Medizinstudent. Ich habe neulich einen Auftrag von einem Krankenhaus Ihre Webseite vom Deutsch ins arabische zu übersetzen. Ich bin mit dem Auftrag schon fertig , aber es wurde von mir eine Rechnung verlangt . Die frage lautet, kann ich eine Rechnung ohne MwSt. stellen? oder soll ich mich zum Finanzamt als Freiberufler anmelden, obwohl ich keinen Abschluss/Diplom habe?

Danke im Voraus,

...zur Frage

Spesen aufgrund Projekteinsatz erhalten?

Hallo zusammen,

ich werde mich demnächst im Projekteinsatz in einer anderen Stadt befinden und wollte Euch nun fragen, ob ich berechtigt bin, Spesen von meinem Arbeitgeber zu erhalten.

Zur Konstellation:

Ich bin Angestellter einer GmbH mit Hauptsitz in A. Hauptsitz A ist dabei gleichzeitig meine Arbeitsstätte (laut Arbeitsvertrag) als auch Wohnort. Projekteinsatz soll demnächst jedoch in einer anderen Stadt, B, sein. Das Unternehmen hat jedoch auch in B eine Geschäftstelle.

Mir wurde mir zugesichert, dass ich eine Projektwohnung erhalte und eine monetäre Entschädigung aufgrund der langen Hin- und Rückfahrzeiten.

Nun meine Frage:

Muss mir das Unternehmen den üblichen Verpflegungsmehraufwand bezahlen? Mich macht nämlich die Geschäftsstelle B stutzig.

Wenn Informationen fehlen sollten, ergänze ich diese.

Besten Dank für Eure Hilfe!

Achilles

...zur Frage

Vorsteuerabzug von Rabattierten Produkten, ist das möglich???

Hallo alle zusammen,

und zwar brauche ich einen neuen Computer und meine Wahl ist auf einen iMac gefallen, da dieser am besten zu meinen Anforderungen passt.

Jetzt würde ich diesen gerne beim Vorsteuerabzug geltend machen, jedoch auch gleichzeitig den Studentenrabatt bei Apple bekommen. (Ich bin noch Student und nebenberuflich Selbstständig). Auf der Rechnung von Apple würde mein Name stehen. (Firmenname ist identisch). Jedoch würde auch der Rabatt mit auf der Rechnung stehen.

Auf meine Nachfrage sagte man mir im Apple-Store, dass es Probleme geben könnte wenn ich ein Rabattiertes Produkt von der Vorsteuer abziehen lassen möchte. Doch ich verstehe jetzt nicht genau wieso, da ich ja nur die Steuer die ich ja ganz normal auf das Produkt zahle verrechnen möchte.

Viele Grüße und schonmal Danke in vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?