Versicherungssteuer bei Betriebs-HP als Vorsteuer abziehbar?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bekannte hat Recht.

Versicherungssteuer ist eben Versicherungssteuer und keine Umsatzsteuer.

So isses.

Übrigens ein "Finanzfachmann", der die Versicherungssteuer auch als Umsatzsteuer bezeichnete, war Hans Eichel (SPD-Mitglied und ehem. Bundesfinanzminister).

0
@LittleArrow

Hans Eichel war mal Finanzminister, aber "FAchmann?"

Studium der Germanistik, Philosophie, Politikwissenschaft, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Marburg und der Freien Universität Berlin

1
@wfwbinder

Ein Fachmann in "" ist ein Finanzminister allemal.

1

Danke.


das heisst doch noch lange nicht, dass man sie nicht abziehen kann. Viele reden von Pendlerpauschale, die keine ist. Viele reden noch vom Lohnsteuerjahresausgleich, der keiner mehr ist.

Und viele sagen Abgeltungsteuer, die auch in der Presse beitgetreten wurde und letztendlich gibt es sie gar nicht.

0
@gewErbe

man redet auch von der Mehrwertsteuer als Synonym für die Umsatzsteuer. Diese beiden sind aber etwas total anderes. Mehrwertsteuer im klassischen Sinn ist die Umsatzsteuer (USt) um die Vorsteuer bereinigt. Die MwSt ist als die sog. USt-Zahllast. Deshalb gibt es auch keine MwSt-Satz in Deutschland, weil von Unternehmen zu Unternehmen sich da ein anderer Betrag ergibt. Auch redet man in der Wirtschaft oft von einem Mutterkonzern, obwohl es korrekt Mutterunternehmen heißt. Daher muss ich sagen super Beitrag oben. Klasse hier kennt sich jemand wirklich aus. Vielen Dank an little arrow.

0

Was möchtest Du wissen?