Versicherungen Ferienwohnungkostenubernahme?

3 Antworten

Oweia.... ich dachte der zweite Anlauf zur Sachverhaltsschilderung wäre verständlicher. :-(

In manchen Bundesländern gibt es eine kostenlose Rechtsberatung beim Amtsgericht, informiere dich dahingehend ! Gibt es so etwas an deinem Wohnort nicht, könntest du bei geringen Einkomen, dort aber zumindest einen Beratungsschein beantragen !

Grundsätzlich denke ich auch, du solltest dich juristisch beraten lassen. (Rechtsanwalt für Mietrecht, Mieterverein)

Unbedingt vorher den Beratungsschein besorgen und am Beratungstermin vorlegen !

Falls eine Rechtschutzversicherung besteht u. diese das Mietrecht mit abdeckt, kannst du auch über diesen Weg Hilfe erwarten.

Es ist lange Geschichte sehr verwirrend für mich aber werde zum Anwalt gehen und mich beraten lassen

1

Die "Fülle" der Informationen läßt eine Antwort kaum zu.

Wenn der Wasserschaden schuldhaft (!) verursacht worden sein sollte, ist der Verursacher dran.

Wenn die beauftragte Firma vereinbarte Termine nicht eingehalten hat, kann die belangt werden.

Ansonsten trägt das der Eigentümer. Nennt man Unternehmerrisiko.

Wenn man die erste Frage auch noch liest wird die Sache klarer. Den Schäden hat der Vermieter zu übernehmen.

Laß Dich am besten anwaltlich vertreten.

1

Du.

Um welchen Fall geht es genau?

Lange Geschichte leider um alles aufzuklären dauert es

0

Wasserschaden in ETW

0

Danke

1

Sorry, ich hatte Deine andere Frage noch nicht gelesen. Aber leider bringt Deine obige Frage keine zusätzlichen Informationen.

0
@LittleArrow

Kein Problem ich werde mich bei einen Anwalt informieren mussen

0

Zahnprothese

Meine 84jährige Mutter hat ihre erst ein Jahr alte Zahnprothese verloren,wer übernimmt die Kosten für einen neuen Zahnersatz?

...zur Frage

Welche Krankenkasse übernimmt Kosten für esoterische Therapien?

Gibt es eine GVK die Kosten für esoterische Therapieansätze als Präventionsmaßnahmen übernimmt, ähnlich wie von manchen Krankenkassen auch die Kosten für Yogakurse übernommen werden?

...zur Frage

Zahlt Haftpflichtversicherung bei Schäden in Ferienwohnung?

Guten Abend,

es dreht sich um meinen lieben kleinen Neffen...Er hat im Urlaub in der Ferienwohnung eine Hifi-Anlage runtergeworfen und kaputt gemacht. Die Frage ist jetzt, ob die Haftpflichtversicherung der Eltern den Schaden übernimmt. Zwei wichtige Fakten vielleicht noch: er ist erst 6 Jahre alt und die Ferienwohnung ist in Spanien.

Danke für Eure Mithilfe und ein schönes Wochenende

...zur Frage

Ich will in eine barrierefreie Wohnung ziehen.Wer übernimmt die Kosten des Umzugs da alles behindertengerecht ist?

Ich will in eine barrierefreie Wohnung ziehen. Sie ist behindertetengerecht und für mich geeignet. bin zu 100% behindert,dialysepflichtig und Stomaträger dazu habe ich Pflegegrad 3 und beziehe schon eine volle Erwerbsunfähigkeits Rente. Bin auch knapp 159cm groß und körperlich nicht in der Lage den Umzug selbst zu stemmen.

...zur Frage

Wir haben einen Wasserschaden im Keller, verursacht durch Leitungswasser und Ausfall der Tauchpumpe. Zahlt die Gebäudeversicherung oder die Hausratversicherung?

Bin mir unsicher welche Schäden ich der Hausrat oder der Gebäudeversicherung melden sollte. Solte ich beiden Versicherungen alles melden und diese klären dann miteinander wer welche Kosten trägt? Der Schaden ist durch unser schnelles Eingreifen überschaubar, 5 Türen und etwas Reparatur an Wänden und Fußboden (Gebäude) und diverse Bücher; VHS Kassetten; Schuhe, Taschen, Spiele und kleinere Elektrogeräte (Beamer, Spielkonsole und älteres Laptop) sind beschädigt. Wem soll ich welche Schäden melden?

...zur Frage

Wird eine im EU-Ausland durchgef. künstl. Befruchtung (Kinderwunschbehandlung) steuerl. anerkannt?

Wird eine im EU-Ausland durchgeführte künstliche Befruchtung (Kinderwunschbehandlung) in Deutschland als außergewöhnliche Belastung anerkannt? Es wurde kein Spendersamen verwendet.

Ist es steuerlich relevant, ob die gleiche Behandlung in Deutschland auch möglich gewesen wäre oder medizinische Methoden angewandt wurden, die in Deutschland nicht erlaubt sind?

Es handelt sich um einen 100 % Selbstzahler Fall. Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht.

Das Finanzamt hat dazu folgende Anmerkung: "Sofern die gleiche Behandlung auch im Inland möglich gewesen wäre, ist die Zwangsläufigkeit der Kosten nicht gegeben und somit nicht als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig."

Kann mir bitte jemand Präzedenzfälle nennen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?