Versicherung, die Diebstahl (Handtaschendiebstahl auf einem öffentlichen Platz) abdeckt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die HR-Police deckt Schäden durch Einbruchdiebstahl und Beraubung.

Trickdiebstahl kann im Rahmen einer Reisegepäckversicherung abgedeckt sein, allerdings ohne Schutz für Bargeld, Wertsachen u.ä.

Merke: Man benötigt nicht für jeden Quatsch eine Versicherung - oft reicht ein wenig mehr Aufmerksamkeit!

Die Hausratversicherung zahlt für den Raub der Geldbörse/Brieftasche nur dann, wenn der Täter Gewalt angedroht oder angewendet hat. Dieses muss bei der Polizei gemeldet sein.

Ein einfacher Taschendiebstahl wird nicht ersetzt.

Was möchtest Du wissen?