Versicherung bezahlt Betrag, ich die MwSt. - ist Rechnung bei Steuer absetztbar?

1 Antwort

Die Rechnung wird in die Kfz-.Kosten eingehen (schon wegen des Vorsteuerabzuges, aber die Versicherungserstattung geht natürlich auf der einnahmenseite dagegen, womit es sich für die Ertragssteuer neutralisiert.

Es ist ja effektiv kein Aufwand entstanden.

Freiberuflerin & Angestellter - Wieviel Steuern? Was ist von den Einnahmen abzuziehen?

Ich bin ja im Angestelltenverhältnis. Meine Frau will Freiberufler (Logopädin) werden. Derzeit sind wir gemeinsam veranlagt. Steuerklasse IV & IV.

Meine Lohnsteuer geht ja gleich vom BRUTTO (ca. Gehalt/Monat: 2000€ Brutto) ab.

Ihre Steuer wird ja vorerst nicht verrechnet. Nun überlege ich wie viel Rücklagen sie bilden muss, falls dann die Einkommensteuer kommt. (Eine Umsatzsteuer muss sie nicht zahlen, da sie als Logopädin Umsatzsteuer befreit ist)

Angenommen wir gehen von folgendem Modell aus:

Sie verdient im Monat 1800€, im Jahr also 21600€ (Umsatz).

Ich las etwas davon, dass sie eine Gewinn-Überschuss Rechnung machen muss. Eingaben werden den Ausgaben gegenüber gestellt, und nur die Differenz (Gewinn) ist zu versteuern. 1. Stimmt das? 2. Und was kann sie dem gegenüberstellen? Was gilt als Ausgaben? Gilt die Krankenversicherung (Gesetzlich) und Rentenversicherung (Gesetzlich) in denen sie einzahlt? (Das wären ja schon 600€ Monat) – Desweiteren gelten Therapiematerial, Fortbildungen, usw. 3. Welche Grenze gibt es, dass sie keine Steuer bezahlen muss? Eigentlich bräuchte sie dann nur Therapie Material kaufen, oder Fortbildungen machen, um dann gar keine Steuer zu bezahlen, oder? So würde sie das Geld eben in den Beruf investieren, und nicht in das Finanzamt. 4. Inwieweit wird mein Gehalt mit berücksichtigt, wenn wir die Steuererklärung machen? Ist es besser nicht mehr gemeinsam veranlagt zu sein?

Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Fahrzeugschaden durch anderen Verkehrsteilnehmer. Wie geht die Sache weiter?

Hallo Forum,

bislang hatten wir noch nie einen Unfall oder mussten Versicherungen in Anspruch nehmen. Heute ist nun ein anderer Verkehrsteilnehmer meiner Frau ans Auto gefahren. Meine Frau saß in ihrem Auto auf einem Parkplatz und ein anderer ist rückwärts ausgeparkt, hat sie wohl nicht gesehen und dann ihr Auto dabei vorne beschädigt. Stoßfänger leicht eingedrückt, Kratzer, Lackschäden. Wie geht die Sache nun weiter? Zeugen gibt es nicht, Polizei wurde wegen geringem Schaden nicht gerufen, anderer Verkehrsteilnehmer hat meiner Frau gegenüber seine Schuld eingeräumt. Adressen wurden ausgetauscht.

Können wir unser Auto jetzt einfach reparieren lassen und dem anderen die von uns bezahlte Rechnung dann zusenden und Ausgleich fordern? Was ist, wenn der dann nicht reagiert? Wir wissen ja auch nicht, ob der den Schaden seiner Versicherung gemeldet hat. Wir haben unsere Versicherung zumindest informiert.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand hier aufzeigen könnte, wie wir nun am besten vorgehen sollten, damit wir nicht auf dem Schaden sitzen bleiben und irgendwas falsch machen. Der Schaden soll auf jeden Fall instand gesetzt werden.

...zur Frage

Studentin Minijob + Freiberufliche Tätigkeit

Guten Morgen! Ich bin 22, Studentin im 7. Fachsemester, schließe mein Studium mit dem Bachelor dieses Semester ab, beginne im April ein Master Studium. Ich beziehe kein Bafög, habe einen Mini-Job auf 450Euro Basis. Dort fällt ein unterschiedliches Gehalt an. Im Schnitt verdiene ich dort 280 Euro im Monat. Ich fange ab Januar eine freiberufliche kuratorische Assistenz an, die bis Ende Juli geht. Dort werde ich über Rechnung 1000 Euro Netto verdienen. Ich bin leider überfragt, ob: - meine Eltern noch das Kindergeld erhalten, - meine Versicherung noch über meine Eltern laufen kann, - ob ich meine Steuer machen muss etc. - ob sich der ingesamte Jahresbetrag, den man ja nicht übersteigen darf, zusammen gerechnet wird aus der freiberuflichen Tätigkeit und dem Minijob? Ich lese dauernd etwas von "Lohnsteuerinfos an den Chef gegeben, dann rechnet sich das zusammen". Mein Arbeitgeber hat auf jeden Fall meine Lohnsteuerkarte bekommen.

Bitte habt Rücksicht, ich kenne mich einfach nicht aus und habe mich wirklich schon versucht in das Thema Steuer etc reinzulesen, aber ich verstehe es einfach nicht!

Ich würde mich über eine hilfreiche Antwort sehr freuen! Herzlichen Dank! M.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?