Versicherung begleitetes Fahren BF17

3 Antworten

Da Du, als Person unter 18 mit begleiteten Fahren versichert bist, kann eine andere Begleitperson m.E. nicht teurer werden.

Es gibt so diverse Voraussetzungen was die zugelassene Begleitperson betrifft, wozu z.B. auch der Stand des Punktekontos zählt. Schau lieber genau hin, was alles erforderlich ist:

http://www.buzer.de/s1.htm?g=FeV&a=48a

Im übrigen recht tapfer von Deiner Mutter, Dich mit ihrem Auto fahren zu lassen. Mein Vater hatte damals mein erstes Auto auch auf seinen Namen (als Zweitwagen) zugelassen und es nach den ersten Touren mit mir für klüger befunden, mich selber als Halter eintragen zu lassen.

Danke schonmal für die Antworten bisher. Die Begleitperson (Verwandter) ist schon eingetragen und erfüllt die Vorraussetzungen.

Also wenn ich das richtig verstanden habe: Ich bin versichert und darf mit dem Auto (aber nicht der Verwandte) mit dem Verwandten als Begleitperson OHNE meine Mutter fahren...

Der Verwandte darf wohl auch fahren, wenn der Nutzerkreis fremde Personen umfasst, die älter als 25 Jahre alt sind. Das schreibst Du ja selbst.

0

Was passiert jetzt mit meiner Mutter und meinem Bruder? KFZ, Unfall Führerschein?

Hallo, mein Bruder hat jetzt ein Jahr Probezeit hinter sich. Er ist ab und zu mal mit dem Auto meiner Mutter gefahren (er ist nicht für das Auto versichert). Gestern ist leider was blödes passiert: Er ist mit meinem Cousin und paar Freunden rumgefahren. Mein Bruder hat dann das Auto von meiner Mutter, meinem Cousin gegeben zum rumfahren und der Cousin das Auto meiner Cousine, seinem Kumpel gegeben. Der Kumpel ist dann mit dem Auto meiner Cousine gegen etwas gefahren. ( keiner außer meinem Bruder hat einen Führerschein) Meine Frage ist jetzt: Was hat das für Folgen für meine Mutter und meinen Bruder ? Kann der Führerschein entzogen werden? Steigt die Versicherung an ? Und weiteres ? Bitte um schnelle Antwort.

...zur Frage

Welches Auto soll ich mir kaufen?

Hallo erstmal! :) Ich bin Fahranfänger und auf der suche nach einem gebrauchten Auto (unter 5.000€) Mir ist dabei wichtig, dass die Versicherung recht billig ist. Ich würde in einer Woche ca. 4*15km= 60km hauptsächlich auf der Autobahn fahren. Welches Auto sollte ich mir holen? Aussehen ist mir wirklich egal (kleines Auto wär schön muss aber nicht sein). Es geht mir nur darum, dass ich nicht viel im Monat in das Auto dann investieren muss und wie rechne ich die tatsächlichen Kosten aus? Wie alt sollte das Auto max. sein, sodass ich nicht ständig was daran machen lassen muss? Was muss ich dabei beachten?

...zur Frage

Wie lange bleibt mein Schadenfreiheitsrabatt erhalten, wenn mein Fahrzeug abgemeldet ist?

Ich werde die nächsten 6 Monate im Ausland verbringen und dazu mein Auto abmelden. Bleibt mein Schadenfreiheitsrabatt bestehen oder wird dieser gelöscht?

...zur Frage

Wird der Schaden von einer Versicherung übernommen?

Mein Bruder hat heute mit dem Traktor inklusive Ladewagen beim rückwärtsfahren unser Auto angefahren. Beides ist auf meinen Vater angemeldet.

Das Auto ist Vollkasko versichert.

...zur Frage

Können Behinderte auch Kosten für verwandte Begleitperson als außergewöhnliche Belastung absetzen?

Guten Morgen.

Gestern Abend hatten wir Besuch von einem alten Bekannten, dessen Bruder eine Behinderung hat und deshalb im Urlaub auf fremde Hilfe angewiesen ist. Die beiden Brüder würden jetzt gerne gemeinsam in den Urlaub fahren. Ich habe erfahren, dass Behinderte wohl prinzipiell die Kosten für eine Begleitperson im Urlaub als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung ansetzen können. Das gehr wahrscheinlich nicht, wenn es sich bei der Begleitperson um einen Verwandten handelt, oder? Der wird ja schließlich nicht bezahlt.

Vielen Dank für Eure Beiträge udn Hilfestellungen

...zur Frage

Reparaturkosten fürs Auto bei Wegeunfall zur Arbeit - steuerlich absetzbar?

Stimmt es, dass man Reparaturkosten für eine Auto, wenn man auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall hat, von der Steuer absetzen kann? Was muss man da genau machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?