Versicherung begleitetes Fahren BF17

3 Antworten

Da Du, als Person unter 18 mit begleiteten Fahren versichert bist, kann eine andere Begleitperson m.E. nicht teurer werden.

Es gibt so diverse Voraussetzungen was die zugelassene Begleitperson betrifft, wozu z.B. auch der Stand des Punktekontos zählt. Schau lieber genau hin, was alles erforderlich ist:

http://www.buzer.de/s1.htm?g=FeV&a=48a

Im übrigen recht tapfer von Deiner Mutter, Dich mit ihrem Auto fahren zu lassen. Mein Vater hatte damals mein erstes Auto auch auf seinen Namen (als Zweitwagen) zugelassen und es nach den ersten Touren mit mir für klüger befunden, mich selber als Halter eintragen zu lassen.

Danke schonmal für die Antworten bisher. Die Begleitperson (Verwandter) ist schon eingetragen und erfüllt die Vorraussetzungen.

Also wenn ich das richtig verstanden habe: Ich bin versichert und darf mit dem Auto (aber nicht der Verwandte) mit dem Verwandten als Begleitperson OHNE meine Mutter fahren...

39

Der Verwandte darf wohl auch fahren, wenn der Nutzerkreis fremde Personen umfasst, die älter als 25 Jahre alt sind. Das schreibst Du ja selbst.

0

Schaden am Auto nach Unfall durch Bekannten

Ich habe einem Bekannten mein Auto geliehen und er damit einen Unfall verursacht. Meine Versicherung springt ein. Wie ist die Situation rein rechtlich? Müsste ich, wenn er nicht zahlen will, das Geld bei ihm einklagen? Ich bin nämlich nicht Vollkasko versichert.

...zur Frage

Dilemma beim Ausparken...welche Versicherung greift jetzt?

hallo zusammen, mein sohn hat sein auto einem bekannten ausgeborgt.dieser ist so unglücklich vom parkplatz gefahren ,dass er dadurch die ganze rechte seite des autos beschädigt hat.er war zu dicht am begrenzungsfeiler der parklücke.hört sich blöd an,war aber so. die werkstatt hat den kostenvoranschlag auf 2000€ gesetzt. der bekannte möchte jetzt natürlich durch seine versicherung den schaden begleichen.nun kommt die frage...zahlt da die private haftpflicht oder die kfz-haftpflicht?mein sohn hat das auto teilkasko versichert. ich danke im vorraus für hilfreiche antworten.mfg.rosen

...zur Frage

Zwei Autos auf eine Versicherung laufen lassen, geht das? (Sommer-/Winterauto)

Wie macht man das versicherungstechnisch, wenn man ein Auto über den Winter still legen will und ein anderes Auto das wintertauglicher ist in dieser Zeit fahren will. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Eigenes Auto in der Einfahrt angefahren

Hallo,

meine Frau hat mit Ihrem VW Bus letztes Wochenende meinen BMW beschädigt. Sie dachte die Garage ist leer. War sie leider nicht.

Ich habe den Schaden der Versicherung gemeldet: Die hat gemeint, dass es sich um einen Eigenschaden handelt, der nicht versichert ist. Mein VW Bus ist Vollkasko versichert.

Irgendwie eine blöde Situation.

...zur Frage

Sind Arztfahrten für nahe Angehörige ohne Führerschein steuerlich absetzbar?

Musste meine Mutter oft zum Arzt fahren. Sie wurde 2014 drei Mal operiert (Blasenkrebs). Nach der 3. Operation hatte sie im Krankenhaus einen Herzinfarkt. Außerdem ist sie schwerhörig und brauchte ein Hörgerät.
Deshalb waren mehrer Fahrten ins Krankenhaus bzw. zu Ärzten und in die Apotheke erforderlich. Meine Mutter ist 82 Jahre alt und hat keinen Führerschein. Allerdings wohnt meine Mutter nicht bei mir, sondern bei meiner Schwester, die berufstätig ist. Da ich krankheitsbedingt zwangspensioniert bin, habe ich alle Fahrten übernommen. Meine Mutter wohnt von mir gerade mal 6 km weg. Meine Mutter hat k e i n e Pflegestufe!

...zur Frage

KFZ Versicherung nach 24 Jahren Führerschein!

Ich habe seit 24 Jahren meinen Führerschein und bin auch immer gefahren. Allerdings in Spanien und mit PKW´s die über die Fahrzeugvermietung meines Ex-Mannes versichert wurden. Nun bin ich zurück in Deutschland und möchte mir einen Kleinwagen zulegen, den ich natürlich auch versichern muß. Kann mir jemand einen Tipp geben wie das am güsntigsten möglich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?