Versehentlich auf Konto gutgeschriebener Betrag verbraucht - Besteht Rückzahlungspflicht?

1 Antwort

Man kann da auch von ganz allein drauf kommen. In einem Wohnhaus wohnen zwei Familien müller. Es klingelt bei Albert Müller udn ein Fernseher wird geliefert. Armin Müller wartet darauf, er hat ihn bezahlt.

Muss Albert ihn rausgeben?

Genauso ist es mit dem Geld. Man muss schon nachsehen, von wem Geld kommt udn ob man a den einen Anspruch hatte.

Man muss keine langen Forschungen anstellen. Der Bank melden, das es sich um einen Betrag handelt den man sich nciht erklären kann, reicht.

Danach das Geld auf dem Tagesgeldkonto parken udn mal sehen, ob es sich lohnt, bevor es zurück verlangt wird.

Was möchtest Du wissen?