Verpflichtet Steuererklärung abzugeben, obwohl nun nur angestellt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast zwar viel geschrieben, nicht jedoch, ob Du Deine Selbstständigkeit ordnungsgemäß beendet hast.

Wie in vielen Fällen hilft auch bei Dir vermutlich ein Anruf beim Finanzamt. Auf dem Schreiben sollte eigentlich eine Telefonnummer stehen. Möglicherweise reicht einfach ein Hinweis, dass Du die Selbstständigkeit bereits 2011 wieder beendet hast.

Danke für die Antwort. Die Selbsständigkeit bzw das Gewerbe habe ich natürlich in 2011 wieder abgemeldet. Werde da morgen mal anrufen, danke für die Hilfe.

0

Auf der Rückseite dieses Standardschreibens kann man ankreuzen "Ich bin nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben". Dann schreibt man noch was schlaues dazu wie zum Beispiel "habe nur Arbeitslohn" und "bitte um Bestätigung".

Natürlich musst Du eine Steuererklärung abgeben. Woher soll das Finanzamt wissen, welche Einkünfte Du hast ?

Als u.a. Arbeitnehmer, Single und ohne Nebentätigkeit (Gewerbe in 2011) abgemeldet, muss ich das aus meiner Sicht für 2012 nicht. Lohnsteuer etc wird ja ohnehin automatisch abgeführt..

0
@Steuerli

Deine Sicht interessiert aber das Finanzamt nicht. Es will Deine Einkünfte "sehen".

0

Was möchtest Du wissen?