Frage von Rreisender, 102

Verpflegungsmehraufwand richtig berechnen für Dienstreise: Was steht mir nun zu?

Also mein Arbeitgeber möchte mir weis machen das wenn ich über 2 Tage Reisezeit (Deutschland-China? für den ersten Tag keinen Verpflegungsmehraufwand bekomme.

Abflug Tag 1 ca9:00 Ankunft Tag 2 in China Ortszeit 7:00 16 Tage Aufenthalt China Tag 19 Rückflug ca :19:00 Tag 20 Ankunft Deutschland 8:15

Ich steige dort gerade nicht wirklich durch. Der eine Sagt Abflugtag 12€ Der andere sagt du bekommst nix weil du fliegst ja Wann wird dort die Übernachtung berechnet Wann nicht. Also Bereich in China Wäre Kanton Für die 16 Tage bekomme ich auf jeden fall 16* 153€ (40€ Essen+113€Übernachtung) Nun meint mein Arbeitgeber auf der Reisezeit steht mich nix zu nur wenn ich in China angekommen bin.

Kann mir das mal Jemand berechnen und erklären.

Antwort
von wfwbinder, 75

1. Was Dir zusteht, sat Dein Chef, denn die Vorschriften über die Erstattungen des Arbeitgebers stehen im Trifvertrag, oder im Anstellungsvertrag, oder in einer Betriebsvereinbarung.

2. In den Steuergesetzen steht nur, was höchstens gezahlt werden darf, entweder als Pauschale, oder per Nachweis.

3. Wenn in einer anderen Leistung (z. B. Übrnachtung/Frühstück) bereits eine Mahlzeit enthalten ist, dann ist die Verpflegungspauschale für den Tag anteilig zu kürzen. Das gilt auch für einen Flug, wenn im Flugpreis eine Mahlzeit enthalten ist (mit RyanAir nach Malta natürlich nicht, denn da bekommt man nichtmal einen Kaffee).

4. Wenn Du also nach China fliegst und um 9:00 Uhr startest und am nächsten Tag um 7:00 dort ankommst und dann im Flugzeug versorgt wurdest, so ist die Verpfliegungskostenpauschale, die Dein Arbeitgeber Dir zahlen kann (aber nicht muss, ausser es steht in einem der oben genannten Verträge) um den Anteil für Mittag- und Abendessen zu kürzen. Ggf. auch die Pauschale des Folgetages, wenn Du im Flieger auch noch ein Frühstück bekommen hast.

Kommentar von Rreisender ,

Wir bekommen die Gesetzlichen Pauschalen wie in der Liste aufgeführt also Für das jeweilige land

Kommentar von wfwbinder ,

Dann ist ja alles klar.

Kommentar von Rreisender ,

Die frage ist wenn schon nach der liste berechnet was da rauskommt. Es geht mir darum was nach der liste für die Tage der Reise also Tag 1,2,19 und 20 berechnet werden würde. Wenn ich nach all bem was ich gelesen habe rechnen würde....

Tag 1 Abflug 32€ 

Tag 2 153€

Tag 19 abflug aus china 153€

Tag 20 12€ 


Chef sagt:

Tag1 nix

Tag 2 27€

Tag 19 27€

Tag 20 nix€

Andere person sagt:

Tag 1 27€

Tag 2 153€

Tag 19 153€

Tag 20 27€

Also wenn ich alle varianten die ich hätte aufzählen würde ....

Wird an den reisetagen 1 und 19 übernachtung mit berechnet oder nicht. Theoretisch nach logik ja da ich übernacht ja weg bin. Andersrum sitz ich im flieger.  Die Tage die ich voll in china bin (Tag3-18)ist dementsprechend einfach 40+113

Kommentar von wfwbinder ,

Für den An- und Abreisetag habe ich für Kanton einen Wert von 27,- Euro:

http://www.sis-verlag.de/praxishilfen/weitere-praxishilfen/19-auslandsreise-paus...

Wenn eine Mahlzeit gestellt wird, ist der Betrag zu kürzen. Auf dem Flug sind ggf. Mahlzeiten enthalten. Also Abflug um 9:00. Damit ist für Mittag und Abendessen an Bord gesorgt. je 40 % (Frühstück wären 20 %) vom vollenTagessatz (40,- Euro). Somit sind 32,- Euro zu kürzen. 27,- - 32,- sind bei mir 0,- Euro.

Würde ein Lohnsteuerprüfer in Euren Betrieb kommen und Dein AG hätte Dir die 27,- Euro steuerfrei erstattet, wären die nachversteuert worden.

Antwort
von Gaenseliesel, 59

Hallo,

hier vorläufig ein Link zur groben Orientierung: 

http://www.steuer-schutzbrief.de/steuertipp-rubriken/steuer-tipps/artikel/tabell...


Kommentar von Rreisender ,

Nach dieser Liste ist meine eigene Aktuelle Berechnung ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten