Vermutlich bei Ebay Kleinanzeigen betrogen was nun?

4 Antworten

Anzeige erstatten und das Geld abschreiben. Mehr kannst du nicht tun. Solche Betrüger werden selten erwischt. Und noch seltener bekommen die Opfer ihr Geld zurück.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Hallo. Ich bin auch von einer sogenannten "Miriam Sperrlich" betrogen worden. Könnten Sie mich vielleicht kontaktieren? Ich habe es zur Anzeige gebracht aber es fehlen Beweismittel.

Ich sag mal so. Das Geld siehst du nie wieder. Man überweist nie per Vorkasse bei ebay. Und erst recht nicht solche einen Betrag.

Das hilft mir auch nicht ich habe den Fehler bereits begangen ich möcht hilfe nicht besserwisser

1

Also ich würde definitiv zur polizei gehen und die daten alle auf den tisch legen durch die ID können die ja rausfinden wo das geld hingegangen ist bzw auch name und anschrift....

0

Ernsthaft?

Du gibst einem/einer Fremden Deine Kontodaten in Form einer Überweisung und Dein Geburtsdatum? Das ist doch Einladung zum Identitätsdiebstahl. Weil mit den Daten kann man schon die Bank anrufen und sagen: Sorry, habe meine Onlinepin vergessen und die Bank fragt: Wann sind Sie geboren und voila schon hat der Betrüger die richtige Antwort.

Also beobachte sorgfältig alle Deine Kontobewegungen, geh zur Polizei, zeige die Person an (selbst wenn dabei nichts für Dich herauskommen wird) und lass Dir von denen erklären was Du für Vorsichtsmaßnahmen machen solltest.

Was möchtest Du wissen?