Vermögenswirksame Leistungen in Lebensversicherungen empfehlenswert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kapitallebensversicherung hat sich überholt.

Die Anlage in Sparpläne, Fonds udn was es sonst gibt, ist attraktiver.

Das Todesfallrisiko kann man sehr günsitg mit einer reinen Risiko-LV absichern.

Kapitallebensversicherungen sind legaler Betrug. Kommt nix bei raus außer einer ordentlichen Provision an den Verkäufer. Besser einen Prämiensparvertrag abschliessen, da bekommt man teilweise bis zu 14% Prämie auf das eingezahlte Geld. Man zahlt 6 Jahre ein und hat nach 7 sein Geld sicher mit entsprechender Rendite. Wer schlau ist, zahlt im Dez. des 6. Jahres so viel ein wie er kann und kassiert dann für das letzte Jahr die hohen Prämien als Zinsen. Bei größeren Beträgen sollte man dies mit der Bank absprechen. Damit die sich nicht wundern, wenn Du dort im Dez. des 6. Jahres 100.000€ einzahlst und aus allen Wolken fallen, das die dann 14.000€ Prämie zahlen müssen. Das ganze ist auch unabhängig vom Einkommen und muss natürlich versteuert werden. Die garantierten Renditen bei Kap-Lebensversicherungen liegen bei mageren 3% pro Jahr. Wenn der Prämiensparvertrag mal abgelaufen ist, sind die Banken immer bereit wieder zu gleichen Konditionen einen neuen abzuschließen.

Was möchtest Du wissen?