Vermögen verbrauchen bei Grundsicherung

2 Antworten

Positiv beschieden werden kann ein Antrag auf Grundsicherung erst, wenn alles Vermögen bis auf den Schonbetrag verbraucht ist.

Mit ihrer kleinen Rente und dem Wohngeld bezieht sie m. E. schon mehr als die Grundsicherung ergeben würde. Aber sie sollte ruhig ihre Ansprüche prüfen lassen, das mit dem ersparten ist kein Problem liegt innerhalb der Freibeträge.

Danke für eure Antworten. Wir möchten prüfen lassen, ob sie mehr Geld mit Grundsicherung erhält als mit Wohngeld. d.h. wenn sie Grundsicherung bekommt, fällt das Wohngeld ja weg, oder?

0
@annabell73

Hast du jetzt **die Rente**** ganz vergessen? Nach meiner Kenntnis ist die schon höher als die Grundsicherung.

0
@annabell73

Wenn die Grundsicherung zahlt, fiele auf jeden Fall das Wohngeld weg, denn die Grundsicherung deckt den Regelsatz und die Kosten für eine angemessene Wohnung ab.

0

Was möchtest Du wissen?