Vermittlerprovision für Grundstückskredit ohne Absprache berechnet?

1 Antwort

Man hat Euch gesagt, dass Ihr die Provision mit der Bankbearbeitungsgebühr bezahlt?

Jetzt fordert ihr genau das Zurück. Darf man daraus schließen, dass Ihr dem Vermittler sein Honorar streitig machen wollt?

Der Sachverhalt ist etwas unklar dargestellt, aber wenn ich es richtig verstehe, habt Ihr 1 % gezahlt und zusätzlich wurde 1 % der Darlehenssumme abgezogen, also 99 % ausgezahlt.

Mit 2 % Kosten seid ihr eigentlich relativ günstig dabei. Es gibt Finanzierungsvermittler, die 3 % und mehr für sich reklamieren.

Wir fordern die Bankbearbeitungsgebühren zurück weil der BGH am 13.05.14 diese Gebühren für nicht zulässig erklärt hat, da es im Interesse der Bank liegt hier etwas zu bearbeiten.

0
@Pitchi

Auf welcher Grundlage die Rückforderung erfolgt ist mir schon klar. Nur lt. Deiner Aussage ist Euch klar gewesen, dass in den Zahlungen an die Bank (1 % gezahlte Bearbeitungsgebühr, 1 % Disagio) auch die Vergütung des Vermittlers enthalten war, oder es sich um die Vergütung handelt.

Leider liegt der Volltext der BGH Entscheidung noch nicht vor, um zu beurteilen, ob die von Euch gezahlten Vergütungen darunter fallen.

0

Welche Online-Kredite sind zu empfehlen und woran kann man Seriösität erkennen?

Hallo.

Also folgende Situation. Ich, 21 Jahre und aus Österreich mache gerade eine Ausbildung in der Erwachsenenbildung. Diese kostet wie bei Erwachsenen üblich sehr viel Geld. Bezahlen tue ich das seit Anfang dieses Jahres von meinen Ersparnissen, die ich mir vorher erarbeitet habe. Das Geld wird noch bis Ende dieses Jahres reichen, bis Februar dauert die Ausbildung. Um diese und meine laufenden Kosten dann noch decken zu können, werde ich wohl um die 2.000€ benötigen - ein verhältnismäßig kleiner Kredit.
Ich lese im Internet, dass man sehr aufpassen sollte, da es viele schwarze Schafe gibt. In Deutschland spricht man immer von Schufa Abfrage. Was ist das und wie heißt es in Österreich?

Also es besteht kein festes Arbeitsverhältnis, das letzte war im August. Am besten wäre eben ein Kredit wo das nicht überprüft wird.

Was habt ihr da für Meinungen und was ratet ihr mir?

Ich habe da zwar noch einen Bausparvertrag, aber den will ich nicht anfassen wenn es geht - wenn etwas mit einem Online-Kredit auch möglich ist.

Lg Nummer 01

...zur Frage

Wie viele Kreditkarten um nicht negativ aufzufallen?

Hallo, ich habe eine "blöde" Frage. Ich bin 22 Jahre, befinde mich zur Zeit in der zweiten Ausbildung im medizinischen Bereich, komme aus Hamburg und mein momentaner Verdienst liegt unter 1000€ pro Monat. Da ich viel unterwegs bin, online einkaufe, Tickets buche, usw. ist bei mir die Kreditkarte ein treuer Begleiter. Ich habe ein Jugendkonto bei der Hypo gehabt, wechselte dann zur Sparkasse, wo ich eine Prepayd MasterCard hatte und bin nun bei der deutschen Bank, weil mir der Service nicht gefiel. Hier habe ich eine normale MasterCard, bin aber am überlegen, die Travel MasterCard zu beantragen. Nun fangen meine Fragen an.

Wie viele Kreditkarten sollte ich bei dem geringen Einkommen haben (es geht nicht darum, dass ich Rechnungen nicht ausgleiche, sondern nur, dass ich nicht schon eine negative Bonität habe)?

Für mich kommt neben der MasterCard entweder die Miles and More Kreditkarte von Lufthansa in Frage, eine Amex green oder gold oder eine Visa Karte.

Oder sind zwei Kreditkarten so gering, dass man da kein Bedenken haben sollte.

Und wie sieht es mit dem Bankwechsel aus, wird das auch eingetragen? Dann hätte ich ja in " schon zwei Kreditkarten, ist der Wechsel von der Standard Master Card zur Travel Master Card eins oder wird da ebenfalls was eingetragen?

Vielleicht kann man mir das beantworten.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?