Vermieter zahlt Kaution nach über 9 Monate nicht. Lösung?

4 Antworten

Laut dem Deutschen Mieterbund muss der Vermieter dem Mieter spätestens nach zwölf Monaten die Kaution oder den Teil, der ihm davon noch zusteht, auszahlen.

Grund ist, dass einmal pro Jahr die Betriebskostenabrechnung fällig wird, mit der alle Ansprüche des Vermieters verrechnet werden können.

Während dieser zwölf Monate darf der Vermieter aber nicht die volle Kaution zurückhalten, sondern nur den Teil, der voraussichtlich nötig ist, um die zusätzlichen Kosten zu decken (BGH, Az: VIII ZR 71/05).

http://www.focus.de/immobilien/mieten/tid-24247/teure-sicherheiten-wie-lange-darf-der-vermieter-die-kaution-einbehalten_aid_686567.html

Wie bringt man hier Schwung rein?

Briefe von Mieterverein oder Anwalt bewirken oft Wunder. Allerdings: Wenn der Vermieter nicht nur zahlungsunwillig, sondern auch zahlungsunfähig sein sollte, dann bleibt man auf den Kosten sitzen.

sitzen bleiben? Auch schön, nicht nur in der Schule! :)

0

Sparbuch-Wie bekomme ich mein Sparbuch mit der Kaution vom Vermieter zurück?

Hallo,

mein Vermieter weigert sich mein Sparbuch mit der Kaution zurück zu geben. Mit der Bank habe ich schon gesprochen, die können da nichts machen, obwohl es nicht angegeben worde, dass es als Kautionssparbuch dienen sollte. Der Vertrag bei der Bank läuft auch nur auf meinem Namen.

Ich bin seit Juni 09 aus dem Mietvertrag raus und mein Ex ist in der Wohnung geblieben und hat auch einen neuen Mietvertrag bekommen. Der weigert sich allerdings selbst die Kaution zu zahlen. Bei Anfragen beim Vermieter bekam ich die Antwort, dass ich doch meinen Ex dazu bringen soll, das Geld zu bezahlen. Ich bin doch aber als alter Mieter nicht dafür zuständig die Kaution vom Nachmieter einzutreiben.

Was soll ich nur tun? Wenn der die Miete nicht bezahlt, bleibe ich auf dem Geld sitzen.

...zur Frage

Wie schnell muss der Vermieter die Mietkaution freigeben?

Nächste Woche erhält mein Vermieter die Kündigung. Damals habe ich ihm eine Mietkaution über 940 Euro überwiesen. Wann kann ich mit diesem Geld rechnen, wenn ich zum 30.11.2010 ausziehe? Gibt es eine Frist? Darf der Vermieter die Kaution einige Monate einbehalten?

...zur Frage

Mieter bietet Moneyfix Kaution an- sollte man als Vermieter skeptisch sein?

Ein Mietinteressent erzählt mir von Kaution über moneyfix- mir ist das Prinzip neu. Bzw. kenne ich Bankbürgschaften schon, aber dann ausgestellt von der Bank am Ort. Sollte ich als Vermieter skeptisch sein- was ist, wenn der Bürgschaftsgeber Insolvenz anmeldet? Ist doch sicher nicht so sicher wie die Bürgschaften der Sparkasse um s Eck, um ein Beispiel zu nennen. Was meint Ihr?

...zur Frage

Innerhalb welcher Zeit sollte man seine Kaution wieder bekommen?

Eine Freundin von mir wechselt die Wohnung und ist gerade am überlegen, ob sie die alte Kaution früh genug wieder bekommt, um sie wenigstens als eine Rate für die neue Kaution wieder einzuplanen. Wie lange darf es denn dauern, bis sie die Kaution vom Vermieter wieder bekommt? Geht das innerhalb von drei Monaten?

...zur Frage

Darf Vermieter Kaution auch in Raten zurück zahlen?

Meine Freundin ist vor einigen Wochen aus ihrer alten Wohnung ausgezogen und wohnt in einer neuen Wohnung. Nun hat ihr alter Vermieter gesagt, dass er ihr die Kaution in Raten zurück zahlen würde. Das ist meiner Freundin aber nicht so recht und sie wollte wissen, ob er das überhaupt darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?