Vermieter lehnt Nachmieter ab?

3 Antworten

Alles rausreißen und den Urzustand wieder Herstellen.

Der Vermieter muß weder einen von euch gestellten Nachmieter akzeptieren noch die von euch eingebauten Sachen. Er kann verlangen, das ihr zurückbaut und die alten Armaturen und Fenster wieder einsetzt. Es sei denn ihr habt die Genehmigung zum Umbau vom VM mit der Bestätigung, das die Sachen bei Auszug drin bleiben.

Armaturen und Fenster sind Vermietersachen und den Umbau zumindest der Fenster hättet ihr gar nicht ohne Genehmigung machen dürfen.

Auch könnt ihr diese Sachen nicht dem Nachmieter aufbürgen, weil es eben Vermietersachen sind.

Und beim Laminatboden steht es euch eben frei, den Rauszureißen.

Grundsätzlich gilt .... ein Vermieter muss grundsätzlich keinen vom Mieter vorgeschlagenen Nachmieter akzeptieren.

Wie verhalte ich mich, wenn der Vermieter nun meinen Nachmiter, der mir eine Abstandszahlung geben würde, ablehnt??

Dann wirst Du dies hinnehmen müssen .

Was möchtest Du wissen?