Vermieter legt alles auf uns um.?


20.01.2021, 10:07

Wollte noch hinzufügen der vermieter(eigentümer) meint da er nicht zur miete wohnt wäre das korekt das alle nebenkosten den mietern zur last gelegt werden. Wenn der Anbau leer wäre müssten wir das auch alleine zahlen.

1 Antwort

Nein, definitiv nicht. Nebenkosten müssen mit einem passenden Maßstab umgelegt werden. Das wären bei der Grundsteuer zb die qm, ...

Auf der NK Abrechnung widersprechen und falls nötig Hilfe holen, zb beim Mieterbund.

Bei einem Punkt müsst ihr halt vorsichtig sein, da es nur 2 Wohneinheiten sind besteht vermutlich ein vereinfachtes Kündigungsrecht nach 573a BGB.

Danke für die Antwort. Ja zum Mieterverein werden wir gehen. Die meinungen hier interessieren micht trotzdem sehr.

0
@Chris960

Die Antwort ist relativ einfach.. hat aber leider die 2 oben genannten Komponenten. Er wird diese Aufteilung nie durchhalten können wenn du dagegen vor gehst. Ist er aber nicht auf dich als Mieter angewiesen, wird er dich auch sehr leicht kündigen können.

0
@Amado

Glaub mir er ist auf mich als mieter angewiesen. Ich zahle quasi sein haus ab mit der miete. Er hat es finanziert und sich dann scheiden lassen. Hat also einen riesen batzen schulden an der backe mit dem Haus.

0
@Chris960

Die Frage ist ob er auch andere Mieter findet. Wenn du sicher bist dass er dich nicht kündigst dann wirst du super Chancen haben was die NK angeht.

0
@Amado

Wir reden hier von 800 euro die ich wiederkriege und 100 euro die er erhöhen will pro monat das kann und werde ich nicht auf mich sitzen lassen. Andere mieter würden das auch nicht mit machen. Er meint ja sogsr das ich seinen restmüll bezahlen soll......

1

Was möchtest Du wissen?