Vermieter-freundlicher Mietvertrag? Einige ungewöhnliche und fragwürdige Klauseln!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn auch viele Klauseln im Mietvertrag rechtlich nicht durchzusetzen sind, so ist doch Ärger vorprogrammiert.

Entweder Du nimmst in Kauf, dass Du dauernd mit dem Vermieter im Clinch liegst, oder Du begibst Dich auf die Suche nach einer anderen Wohnung.

Ich wüsste was ich täte, weil meine Nerven diesen Zirkus nicht mitmachen möchten ;-))

Du beschreibst lediglich die Mietvertragsklauseln. Für sinnvolle Aussagen muss man den genauen, also vollständigen Wortlaut kennen.

Gucke Dir doch bitte einfach mal die Kommentare des Deutschen Mieterbundes zu BGH-Urteilen an: http://www.mieterbund.de/bgh-urteile_2010.html?&no_cache=1 dann verstehst Du besser, was ich damit meine.

Wie Privatier59 meine ich, dass man über unwirksame Klauseln nicht streiten sollte, sondern nur über belastende Klauseln. Da könnte man das Diskutieren anfangen, wenn man die Wohnung nicht unbedingt braucht. Das Diskutieren bedarf aber stets der sehr zurückhaltenden, höflichen Nachfrage, warum der Vermieter dies oder das so gerne haben möchte.

(7) Bei längerer Abwesenheit (länger als drei Tage) des Mieters hat er die Schlüssel an einer für den Vermieter schnell erreichbaren Stelle zu hinterlegen und dem Vermieter die Hinterlegungsstelle mitzuteilen. --> Muss das sein? Ich bin projektbedingt ab und zu 5 Tage die Woche weg.

(8) Haftung für entgangenen Mietzins bei fristloser Kündigung des Vermieters (...) --> Was ist denn mit dem Mieter, wenn dieser fristlos kündigt, wenn insb. der Vermieter seinen Pflichten nicht nachgekommen ist? Wird dem Mieter die neue Wohnung bezahlt?

Besten Dank für Eure Hilfe!

AchillesMD

(7) ist doch ganz praktisch - auch für Dich - oder kennst Du niemanden für eine Hinterlegung?

Dazu noch ein Link: http://www.das-grundeigentum.de/ge-02.02-f.php3?id=2307

Ich hätte jetzt einfach mal die Fragen: Ist das ein gewerblicher oder privater Vermieter? Ist das ein vom Vermieter selbstbewohntes Zweifamilienhaus?

0

Wer bekommt die Zinsen für die Kaution für eine Wohnung?

Ich werde ab nächsten Monat das Haus meiner Mutter vermieten. Gestern hat mich ein Mieter gefragt, ob er ein besonderes Konto für die Kaution eröffnen solle und ob er sich eins aussuchen kann mit hohen Zinsen, damit das Geld während es auf dem Konto liegt für ihn arbeiten kann. Aber ist es nicht so, dass ich das Geld bekomme und das Ich nur Zugriff auf das Konto habe?

...zur Frage

Bin ich als Mieter verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung zu haben, Vermieter verlangt das?

Kann es sein, daß der Vermieter im Mietvertrag aufführen darf, daß eine Haftpflichtversicherung nachzuweisen ist, falls ich als Mieter in seiner Wohnung Schäden verursache?

...zur Frage

Wohnungübergabe (Auszug): Schäden & nicht erfolgte Schönheitsreparaturen

Beim Auszug/Wohnungsübergabe meines Mieters (Mietdauer 9 Jahre), habe ich als Vermieter einige gravierende Schäden festgestellt.

Der Mieter weigert sich diese auf seine Kosten zu beheben und beruft sich normale Gebrauchs- und Verschleißspuren:

  1. In der vom Vermieter gestellten Küche (bei Einzug 2 Jahre alt) viele Schaniere defekt. Während der Mietdauer anscheinend nie nachjustiert. Aufgrunddessen sind dann auch zwei Türen abgefallen und deren Holz beschädigt bzw. Beschichtungen abgeplatzt.

  2. Die Badezimmertür-Zarge durch mehrere Bohrungen verletzt, um ein Regal anzuschrauben.

  3. Fußbodenleiste teils abgerissen.

  4. Bei einer Wohnungstür Rahmen/Zarge zersplittert und Türklinke komplett defekt.

Die o.g. Schäden wurden während der kompletten Mietziet nie vom Mieter gemeldet.

Schönheitsreperaturen & Instandsetzungen:

Der Mieter hat während der 9 Jahre nicht einmal tapeziert bzw. gestrichen (Tapete ist noch vom Vormieter) und will jetzt auch beim Auszug weder neu tapezieren, noch große Dübellöcher beheben, etc. Obwohl im Mietvertrag steht, daß er Schönheitsreparaturen u.a. Tapezieren während der Mietdauer bzw. spätestens bei Ende des Mietverhältnisses duchführt. Außerdem hat der Mieter für Bagatellschäden bis 50 € auf eigene Kosten lt. Vertrag aufzukommen.

Ich habe die Wohnung in diesem Zustand so nicht abgenommen, die Schäden im Protokoll mit Fotos festgehalten und dem Mieter eine Frist von 2 Wochen für die Reparatur eingräumt.

Fragen:

  1. Inwieweit bin ich als Vermieter im Recht? Welche Schäden und Schönheitsreparaturen muß der Mieter auf eigene Kosten tragen?

  2. Weitere Vorgehensweise? Anwalt einschalten (wegen hoher Kosten ungern)?

  3. Einbehaltung der Kaution? Die Wohnung auf meine Kosten tapezieren und alle Schäden beheben lassen. Allerdings deckt die Kaution bei weitem nicht die Schäden und die noch ausstehende Nebenkostenabrechnung ab.

  4. Sonstige Vorschläge?!

Vielen Dank für eine Antwort, Vorschläge und Tipps.

...zur Frage

Ist eine Ablösung bei vorzeitiger Beendigung eines gewerblichen Mietvertrages üblich?

Ich bin Vermieter einer gewerblich genutzten Immobilie. Es handelt sich um einen Gastronomie und Hotelbetrieb. Der Mietvertrag läuft noch bis Mai 2019. Der jetzige Mieter, ein erfahrener und solventer Gastronom, möchte gerne aus dem Vertrag. Er hat mir einen Nachmieter vorgestellt, ein Ehepaar mit einer guten Ausbildung und langjähriger Erfahrung in der Branche, allerdings als Angestellte. Ich habe ihm die Untervermietung vorerst bis zum 01.03.2017 gestattet, da ich mich bis dahin im Ausland befinde. Die beiden sind sich vom Grundsatz her einig. ( Inventarübernahme, Ablösung Brauerei etc.). Ich möchte den jetzigen Mieter nicht so leicht aus der Haftung entlassen, da ich nicht einschätzen kann wie solvent die neuen Mieter sind. Allerdings wird eine Untervermietung bis Mai 2019 kaum möglich sein, da die Banken bei der Finanzierung, für den neuen Mieter, ( Inventar etc.) wohl nicht mitspielen werden. Ist es üblich vom derzeitigen Mieter eine Entschädigung oder Vorfälligkeit zu verlangen? Wenn ja, in welcher Höhe. Auch in Anbetracht das in 2017 die komplette malermäßige Renovierung des Hauses laut Mietvertrag ansteht und der Mieter sich wohl gerne die Kosten sparen möchte. Ich möchte auch nicht das dem neuen Mieter dies auferlegt wird. Zumal die geforderten Abstandszahlungen des derz. Mieters schon sehr hoch sind. Denkbar wäre für mich, das der alte Mieter als Ausfallbürge für die restliche Mietzeit haftet.
Ich freue mich auf eure Antworten und Vorschläge. Danke schonmal im voraus.?

...zur Frage

Kann ich aus einer Immobilien sofortkauf/werber vertrag?

Ich wollte mein haus schnell wie möglich zum wertpreis verkaufern. Nach eine Anzeige in die lokalen Zeitung war ich angerufen von Immobilien sofortkauf.DE. für Beratung sollte ich zu den ins Büro. Dort war ich sozusagen eingeredet und ein werber Vertrag unterschrieben. Die volle konsequensen habe ich zuhause verstanden. Danach habe ich einer Wiederrufs Schreibung geschickt was die nicht anerkennen weil ich ahbe die Vertrag in ihren Büro abgeschlossen. Die haben mir zu keinen Zeit auf die AGBs hingewiesen. Besteht die chance aus diese Vertrag zu kommen?

...zur Frage

Ist es rechtens, dass ich ein Kontaktverbot zu Großvater im Heim habe?

Mein Großvater wurde von meinem Vater (mit dem ich ein sehr schlechtes bzw. gar kein Verhältnis habe, aus persönlichen Gründen in der Vergangenheit) in ein Pflegeheim gesteckt, weil er dement ist. Ich hatte immer Kontakt zu ihm, unabhängig von der Beziehung zwischen mir und meinem Vater. So auch als er ins Heim kam. Ich besuchte ihn und rief an, um mich nach ihm zu erkundigen. Aber jetzt wurde er in ein anderes Heim verlegt. Um den Kontakt halten zu können sprang ich über meinen Schatten und kontaktierte meinen Vater um nach der Adresse und der Telefonnummer zu fragen. Dieser sagte mir dann aber, dass nun vertraglich mit der Heimleitung festgelegt sei, dass niemand außer ihm selbst meinen Großvater besuchen oder anrufen dürfe. Die Begründung dazu ist, dass dieser nach Kontakt mit "Außenstehenden" (wie z.B. mir) ausfallend dem Personal gegenüber gewesen sei.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ist es Rechtens mir den Kontakt zu meinem Großvater zu verbieten? Er hat sich immer sehr über meine Besuche und Anrufe gefreut und ich möchte auch weiterhin aus erster Hand wissen wie es ihm geht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?