Vermieter entfernt Briefkastenschild obwohl ich noch einen Monat gezahlt habe?

3 Antworten

So lange ihr die Miete zahlt, kann auch das Schild dran bleiben. Ihr könnt auch den Briefkasten weiter nutzen. Schließlich kommen immer mal noch Briefe an, auch bei einem Nachsendeauftrag. Wenn Dir ein Schaden entstehen sollte, weil Briefe zurück gehen, dann ist der Vermieter haftbar.

Solange der Mietvertrag besteht, hast du auch ein Recht auf ein Schild am Briefkasten. Bring das Schild wieder an oder fordere den Vermieter auf, das Schild wieder anzubringen.

Unabhängig davon solltest du dich aber darum bemühen, zeitnah überall deine neue Adresse zu hinterlegen. Den Vermieter auf Wiederanbringung des Schildes zu verklagen, dürfte angesichts des verbleibenden Zeitraums kaum sinnvoll sein. Und Miete kürzer ist nach der Zahlung auch schwierig.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Der Briefkasten gehört mit zur gemieteten Wohnung - ergo hat das Briefkastenschild dort bis zum Ablauf der Kündigungsfrist am Briefkasten zu bleiben.

Was möchtest Du wissen?