Verlust vom Versicherungsschutz wenn man mehr Km fährt als mit Kfz-Versicherung abgesprochen ist?

1 Antwort

Einmal im Jahr fragt der Versicherer nach ,um man mit seiner KM Leistung hingekommen ist (meist zu Ende des Jahres..) ,ist man "locker drüber" wird nachtarifiert bzw. auch nachbezahlt ..man verliert aber niemals seinen Versicherungsschutz..Einfach kurz bevor man drüber dem VersichererBescheid geben ,dann erspart man sich auch zum Ende (Versicherungs)jahres eine Verärgerung wenn der versicherer auf einmal ein Nachtarifierung vornehmen wegen der Beiträge..HG DerMAkler

Kfz-Versicherung - könnte ich noch andere gute Tarifierungsmerkmale haben? Was meint Ihr? Ladybonus?

Nun versprochen, meine letzte Frage zu meiner Kfz-Versicherung (es fuchst mich einfach, daß der Beitrag rauf geht). Habt Ihr einen Rat oder Idee ob ich noch andere gute Tarifierungsmerkmale haben könnte? Fahrleistung 25.000 km - stimmt so Fahrer - nur ich Fahreralter - leider schon über 25 J. Wohneigentum - hab ich, ist berücksichtigt Nutzung - nur privat Erstzulassung - 09/2006 auf mich Berufliche Tätigkeit - ist auch berücksichtigt Kombi-Bonus - habe alle Versicherungen bei der HUK-Coburg ist berücksichtigt was mir noch fehlt, es hieß doch immer: Frauen seien die besseren Autofahrer und verursachen weniger Schäden, diesen Ladybonus finde ich nimmer? Stimmt das doch nicht?

...zur Frage

Hatte 2 Autounfälle -altersbedingt selbst schuld- möcht bei Kfz-Versicherung nun Rabattretter, mögl?

Hallo hier. Ich hatte in letzter Zeit 2 Autounfälle, war selber schuld, werde wohl langsam altersbedingt schusslig. Ich habe gehört, es gibt bei der Kfz-Versicherung einen Rabattretter, den überlege ich mir abzuschließen, damit ich beim nächsten Crash nicht noch höher in der Versicherung eingestuft werde. Was haltet Ihr davon? Soll ich das machen? Irgendwie hab ich Bammel, daß ich die nächste Zeit noch mehr Unfälle verursache.

...zur Frage

KFZ-Rechtsschutz - beruflich bedingte Fahrten abgedeckt?

ich rechne meine Fahrten, die dienstlich nötig sind, mit 30 ct. ab. Ich arbeite auf Honorarbasis und stelle die Kosten in Rechnung und/oder gebe die km bei der Steuer an. Der PKW ist also im Privatvermögen.

Bei einer der letzten Fahrten hatte ich einen kleinen Unfall. Und jetzt kommt es zu streitigkeiten. Ich habe eine KFZ-Rechtsschutz - privat.

Deckt die so einen Fall mit ab? Oder ist das für die Versicherung kein Privatstreit mehr?

...zur Frage

Versicherungswechsel bei der überschreibung eines autos auf ein minderjähriges kind möglich?

Ich habe mein auto auf mein minderjähriges kind überschrieben da er einen behindertenausweis hat. Hat auch ohne Probleme funktioniert. In diesem Zusammenhang habe ich gleich die Versicherung gewechselt. Nun habe ich post von meiner alten kfz versicherung erhalten, dass nur eine änderung durchgeführt wurde. Ich bin also weiter kd. bei der alten Versicherung obwohl die neue schon besteht. Wie weiß die alte Versicherung bitte das ich das auto noch fahre obwohl es mur ha eigentlich nicht mehr gehört? Ist es überhaupt mögluch das ein auto bei 2 Versicherungen angemeldet ist?

...zur Frage

Kann ein Toter weiterhin KFZ-Versicherungsschutz für sein Auto haben?

Zahlt die KFZ-Versicherung, wenn einer (in dem Falle Sohn) mit dem Auto des verstorbenen Vater fährt (vor einigen Tagen verstorben) und einen Unfall hat? Es geht um einen Haftpflichtschaden.

Oder wird es jetzt teuer für den Fahrer, der ja vom Tod wusste und die Um-/ Abmeldung vergass?

...zur Frage

Kilometerzahl bei KFZ-Versicherung überschritten- bin ich noch versichert?

Ich habe eine günstigen Tarif bei meiner KFZ Versicherung mit dem ich bis zu 6000 km im Jahr fahren darf. Dieses Jahr lag ich durch zwei längere Urlaubsreisen deutlich drüber. Besteht mein Versciherungsschutz in diesem Fall eigentlich noch und muss ich mit saftigen Nachzahlungen rechnen? Ich werd mich direkt nach den feiertagen mal darum kümmern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?