Verlust der Brille - zahlt die Versicherung

3 Antworten

Versicherungsbetrug scheint inzwischen selbstverständlich zu sein, und dann will man auch noch öffentlich Tipps dazu. Sich dann aber hinterher über die hohen Beiträge beschweren - die auch dadurch entstehen. Und noch übler: die bösen Versicherungen prüfen die Schadensfälle!

von den völlig überzogenen Anzeigen wegen Straftatbestand "Versicherungsbetrug" mal ganz zu schweigen ;-) !

0

Du hast schlicht und ergreifend Pech gehabt.

Aller Kommentatoren, die hier andere Tipps geben, sind sich offensichtlich nicht bewusst, dass für gefakte Schadensmeldungen jährlich Milliarden aufgewendet werden, die letztendlich alle bezahlen müssen. Insofern saudämlich.

Was willst Du haben? Tipps für Versicherungsbetrug?

Tsss, stell Dich nicht so an, wir sagen auch nicht weiter, das der Tipp von Dir gekommen ist, grins....

1
@Primus

Kostet aber unser aller Geld, wenn es gemacht wird. Sehe ich persönlich nicht ein.

0
@jona968

der Kommentar war an P59 gerichtet, der schon weiß wie ich das meine!!

0

Was möchtest Du wissen?